Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Penedes

    Zahlreiche renommierte Kellereien im größten Weinanbaugebiet Kataloniens

25 mal Kundenfavorit
Filter schließen
60 | 120

Ein spanischer Riesling - von Miguel für Waltraud!

vegan halbtrocken
Miguel Torres Waltraud Riesling 2019
Spanien | Penedes | Riesling
Auf Lager. Lieferzeit 3-6 Werktage.
13,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge
Lebensmittelangaben
-19%

Frisch, leicht und unkompliziert!

vegan
Miguel Torres Mas Rabell Blanco 2021
Spanien | Penedes | Parellada
Auf Lager. Lieferzeit 3-6 Werktage.
7,95 € * 9,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (10,60 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge
Lebensmittelangaben
60 | 120

Mehr Info

Penedès ist eine sehr moderne Weinregion im Süden der Hafenstadt Barcelonas in Spanien. Die D.O. Penedès (Denominación de Origen) ist heute eine der bekanntesten Weinregionen Spaniens und wird in drei zusammenhängende Gebiete unterteilt: Baix Penedès (Tiefland), Mitja Penedès, Alt Penedès (Hochland). Die Vorzüge von Penedès sind vor allem, dass die Weinberge auf einer Höhe von bis zu 800 Metern wachsen und Nahe am Mittelmeer liegen, wodurch die Trauben auch im Sommer abgekühlt werden.

n einem Glas Wein schmecken Sie ein kleines Stück Land, Kunst, Kultur, Wissen und Tradition. Es ist, als ob Sie sich dem Gefühl und der Persönlichkeit der Menschen in diesem Land nähern.

Tourismus-Information Penedès

Penedès bietet viele verschiedene Weinstile

Die Weine unterscheiden sich je nach unterteiltem Gebiet. Im Baix Penedès werden vor allem die roten Sorten Garnacha und Carineña und die weiße Sorte Macabeo angebaut. Dagegen in Mitja Penedès Rotweine aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Tempranillo, sowie Weißweine aus Parellada und Xarel-Lo.

Rotwein aus Valdepenas, Spanien

Das „Tal der Steine“, wie Valdepeñas übersetzt heißt, ist eine Enklave im Süden von La Mancha in Spanien. Die D.O.-Region (Denominación de Origen) Valdepeñas mit der gleichnamigen Stadt bildet geographisch den südlichen Abschluss der riesigen Hochebene. Vermutlich haben die Griechen die ersten Weinreben gepflanzt. Die Weinkultur in der Valdepeñas Weinregion besitzt eine Sonderstellung, da es keine nennenswerten zeitlichen Unterbrechungen gibt.

Selbst unter der Maurer-Herrschaft wurde den Christen hier der Weinbau erlaubt. Durch riesige Weinreserven konnte nach der Reblauskatastrophe (circa 30 Jahre später als in anderen Gebieten) der Handel trotzdem weitergeführt werden. Danach wurden allerdings vorherrschend weiße Rebsorten angebaut. Erst in den letzten Jahren begann der steigende Anbau von roten Trauben.Neben den roten Sorten wie Cabernet Sauvignon, Cencibel und Garnacha Tinta, überwiegen bei den weißen Sorten vor allem Airen und Macabeo.