Argiano Weine online kaufen | Vinexus Weinversand
Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Argiano

    Legendäre Weine aus der Toskana!

2 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
60 | 120
2

Non Confunditor - der Einzigartige!

Argiano Non Confunditur Rosso Toscano IGT 2014
... Waldbeeren... Johannisbeeren/Cassis... nach Himbeere... nach Kirschen... nach Pflaumen... nach Erdbeeren
Argiano Non Confunditur Rosso Toscano IGT 2014
Italien | Toskana | Cuvée
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 13,74 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,32 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wunderschön komplex und ausgeglichen!

Argiano Brunello di Montalcino 2013
... würzige Holznote... Waldbeeren
trocken
Argiano Brunello di Montalcino 2013
Italien | Toskana | Sangiovese
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
41,69 € *
Inhalt 0.75 Liter (55,59 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
-7%

Gaumenschmeichler aus der Toskana!

Argiano Rosso di Montalcino DOC 2016
... Waldbeeren... Veilchen
trocken
Argiano Rosso di Montalcino DOC 2016
Italien | Toskana | Sangiovese
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 16,77 € * 17,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (22,36 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Weingutinfo

Das Weingut Argiano ist eins der ältesten Weingüter in der Toskana. In den vielen Jahrhunderten hat sich ein Wort herauskristallisiert, das bis heute im Zentrum des Handelns steht: Respekt. Respekt vor der Tradition und vor fünf Jahrhunderten Geschichte, die den exzellenten Brunello von Argiano groß gemacht haben. Respekt vor der Natur, die mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit gewahrt wird: nur die effizientesten und modernsten Arbeitsmethoden werden verwendet, um die wertvollen Ressourcen zu schonen. Das Weingut Argiano umfasst heute 125 Hektar Fläche  mit Weinbergen, Olivenhainen und Wäldern. Die majestätische und antike Villa aus der Spätrenaissance beeindruckt mit ihrer Architektur und Eleganz. Die Atmosphäre, welche die Villa umgibt, macht Argiano zu einem wertvollen und historisch-kulturellen Denkmal, das von der Geschichte des Weinbaus und den Traditionen des Landlebens begleitet wird.

Name Cantina Argiano
Land Italien
Region Toskana
Gründungsjahr 1581
Rebfläche 51 Hektar
Website http://www.argiano.net

Ich tröstete mich mit dem Wein aus Argiano, der so köstlich ist.

Giosuè Carducci (italienischer Dichter)

Die Legende von Argiano

Die Geschichte von Argiano lässt sich bis in die römische Antike zurückverfolgen. Die Legende besagt, dass sich in der Gegend zur Zeit der Römer die "Ara Jani" befand, der Tempel zu Ehren des römischen Gottes Janus.
Es existiert ein Dokument aus dem Jahre 1208, das bezeugt, dass das Anwesen Argiano sich zu dieser Zeit der Abtei von Sant Antimo unterstellte und sich verpflichtete, an die Stadt Siena eine Sonderausgabe zur Begleichung der Schulden aus dem Krieg zu entrichten. Zum Ende des 14. Jahrhunderts wurden die Ländereien von Argiano in den Besitz der Republik Siena übertragen.

Die Entstehung des Weinguts

Zwischen 1581 und 1596 wurde die großartige Villa errichtet, die ein Glanzstück für einen Herrschaftssitz des 16. Jahrhunderts darstellt. In dieser Zeit wurde auch der Weinkeller erbaut, durch den das Anwesen zu einem Weingut berufen wurde. Das war der Beginn einer der kostbarsten und traditionellsten Betriebe, die als Botschafter der Region in der ganzen Welt auftreten. Das Weingut wechselte in den Jahrhunderten mehrmals zwischen verschiedenen Adelsfamilien den Eigentümer, bis es im 19. Jahrhundert unter die Leitung von Signora Ersilia Caetani Lovatelli kam, welche die Weine von Argiano über die Grenzen Italiens heraus bekannt machte. Aus dieser Epoche stammt auch der Ausspruch des großen italienischen Dichters Carducci. (Siehe oben)

Vom 20. Jahrhundert bis heute

In den 1930er Jahren erhielten die Weine von Argiano bereits herausragende Auszeichnungen. Im Jahr 1967 schrieb das Weingut an der Geschichte des Brunello di Montalcino mit: Argiano war, mit anderen historische Weingütern der Region, eines der Gründungsmitglieder des Brunello-Konsortiums, um die Qualität des Weines zu sichern.

1992 wurde die Gräfin Noemi Marone Cinzano Inhaberin des Weinguts, die sich sehr für die Innovation von Argiano einsetzte. Sie arbeitete mit dem weltberühmten Önologen Giacomo Tachis zusammen. Aus der Teamarbeit entstanden fabelhafte Weine, wie der Super-Toskaner Solengo.

Im Jahr 2013 wurde das Landgut von einer Gruppe brasilianischer Unternehmer übernommen, die anonym bleiben möchten. Die neuen Besitzer möchten das Weingut weiterentwickeln, um die herausragenden Eigenschaften des Terroirs von Argiano besser hervorzuheben und den Weinen ein einzigartiges Geschmacks- und Qualitätsniveau zu verleihen.