Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Château Beychevelle (1)

    Kraftvoll-elegante Saint-Julien!

4 mal Kundenfavorit
Filter schließen
60 | 120

Kult trocken
Château Beychevelle 4ème Cru Classé 2014
Frankreich | Bordeaux | Cuvée
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
129,90 € * 139,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (173,20 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Mehr Info

Das Weingut liegt in der Gemeinde Saint-Julien des gleichnamigen Bereiches im Médoc. Schon im Mittelalter wurde der Wein direkt vom Hafen unten am Garten aus verschifft. Bischof François de Foix-Candale ließ 1565 das erste Schloss errichten. Später kam es in Besitz der Familie Brassier, die es 1757 umbauen ließ. Seitdem zählt das Château zu den schönsten und spektakulärsten im Bordeaux. Die außergewöhnlichen Weine von Château Beychevelle sind für eine konstant hohe Qualität bekannt. Kraftvoll und elegant als auch samtig und strukturiert drücken sie die Finesse des großen Terroirs von Saint-Julien aus.

Name Château Beychevelle
Land Frankreich
Region Bordeaux, Saint-Julien
Kellermeister Jacques & Eric Boissenot (beratend)
Rebfläche 93 Hektar
Website http://beychevelle.com

Château Beychevelle - eines der berühmtesten Weingüter von Bordeaux

Nach einer Legende mussten alle Schiffe, die einst auf der Gironde stromaufwärts nach Bordeaux fuhren, das Château durch Senken der Segel grüßen. Der diesbezügliche Befehl "baisser-voile" (Segel einholen) führte zum Namen Beychevele und später dann zu Beychevelle. Das Logo des Weinguts und das Etikett des Weines zeigen eben jenes Schiff mit gesenkten Segeln und erinnert an die Geschichte.

Der Besitz von Château Beychevelle, aufgrund seiner Pracht auch "Versailles des Médoc" genannt, umfasst insgesamt 250 Hektar. Bei der Bordeaux-Klassifizierung im Jahre 1855 erhielt es den vierten Rang (Quatrième Cru Classé). Die Weinberge umfassen 90 Hektar Rebfläche. Sie sind Médoc-typisch mit den Sorten Cabernet Sauvignon, Merlot sowie kleinen Anteilen an Cabernet Franc und Petit Verdot bestockt.

Der Jahrzehnte lagerfähige Rotwein Château Beychevelle reift 15 bis 18 Monate in zu 50% neuen Barriques. Die Zweitweine heißen Amiral de Beychevelle und Les Brulières de Beychevelle und werden unter der AOC Haut-Médoc vermarktet.