Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Château Rauzan-Ségla

    Eleganz und Kraft auf der ganzen Linie!

1 mal Kundenfavorit
Filter schließen
von
bis
60 | 120
HOLZ-
KISTE
OPTIONAL

Wunderbar intensiv und kraftvoll!

Kult trocken
Château Rauzan-Ségla 2ème Cru Classé 2011
Frankreich | Bordeaux | Cuvée
Im Zulauf. Jetzt vorbestellen.
93,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (124,00 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Mehr Info

Château Rauzan-Ségla ist ein Deuxième Cru Classé im Weinbaugebiet Margaux (Bordeaux). Das Gut umfasst eine Größe von 66 Hektar, wovon 52 Hektar mit Reben bestockt sind. Der vermehrte Einsatz neuer Barriques und die strenge Selektion sorgen dafür, dass Château Rauzan-Ségla in der jüngeren Vergangenheit durchweg hervorragende Weine auf den Markt gebracht hat. Der wunderbar langlebige Rotwein des Hauses reift 18 - 20 Monate in zu 60% neuen Barriques. Er wird zu den "Super-Seconds" gezählt, der eigentlich die "Premier Cru Classé" verdienen würde. Daneben wird ein Zweitwein namens Ségla angeboten.

Name Château Rauzan-Ségla
Land Frankreich
Region Bordeaux
Inhaber Chanel
Website https://www.chateaurauzansegla.com

Meisterhaft gute Margaux-Weine: Château Rauzan-Ségla

Unter den Châteaux von Margaux ist es Rauzan-Ségla, welches für sein besonders intensives, vielschichtiges Bukett berühmt ist. Das ist äußerst passend, denn seit 1994 gehört das Château zu einer Tochtergesellschaft der Gruppe CHANEL, den Schöpfern des Parfums N05.

Die Geschichte des Hauses geht bis in das Jahr 1661 zurück, als der damals im Médoc aktive Winzer und Weinhändler Pierre de Rauzan den Besitz erwarb und mit Reben bestockte. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts gehörten die Weine von Rauzan-Ségla zu den Besten, die die Region zu bieten hatte. Es wird geschrieben, daß sogar Thomas Jefferson, der dritte amerikanische Präsident, diese in seinem Keller hatte. Nach einer qualitativen Durstrecke zwischen 1920 und 1980 wird das Gut seit 1994 kontinuierlich zur früheren Reputation zurückgeführt. Jahr für Jahr gewinnen die Weine an Klasse und sie gehören heute wieder zur Spitze von Margaux - und somit des ganzen Bordeaux.