Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Clos Floridène

    Preis-Leistungs-Wunder aus dem Bordeaux!

1 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
60 | 120
1
Robert Parker 90-92 Punkte

Ein Purist, der mit Seidigkeit, Frische und Struktur überzeugt!

trocken
Clos Floridène Graves Rouge AOC 2015
Frankreich | Bordeaux | Cuvée
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
19,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(1)
2
HOLZ-
KISTE
OPTIONAL
Robert Parker 90 Punkte

trocken
Clos Floridène Graves Blanc AOC 2012
Frankreich | Bordeaux | Sauvignon Blanc
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
21,25 € *
Inhalt 0.75 Liter (28,33 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

trocken
Clos Floridène Graves Blanc AOC 2015
Frankreich | Bordeaux | Sauvignon Blanc
Im Zulauf. Jetzt vorbestellen.
20,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (27,87 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Mehr Info

Bordeaux-Winzer Denis Dubourdieu war ein Experte, Weinpionier und Tüftler in jeder Hinsicht: Als ausgebildeter Agronom und Professor für Önologie an der Universität von Bordeaux forschte er auf dem Gebiet der Hefen, der Aromen und der Kolloiden. Seit vielen Jahren gilt sein Weingut Clos Floridène als Geheimtipp für fruchtige, schlanke und frische Weißweine mit toller Mineralität und schöner Länge im Stil der besten Pessac-Leognan-Weine. In den "weißen" Weingärten wachsen auf besten Lagen mit wertvollem Terroir größtenteils Sémillon und Sauvignon Blanc. Clos Floridène gehört seit Jahren nicht nur zu den besten Weinerzeugern von Bordeaux, sondern gilt auch als ein wahres Preis-Leistungs-Wunder.

Was man heute an trockenen Weißweinen aus Bordeaux probiert, das existierte nicht in den 1960er Jahren. Das ist ein Wein, der Ende der 1980er erfunden wurde. Ich habe eine große Rolle dabei gespielt, nicht, weil ich stärker als die anderen war, sondern weil ich als Erzeuger mit den Schwierigkeiten konfrontiert war, gute Weiße in Bordeaux zu machen.

Denis Dubourdieu

Hingabe und großartige Handwerkskunst

In malerischer Umgebung, südöstlich von Bordeaux in der Region Aquitanien in der kleinen Gemeinde Pujols-sur-Ciron findet man das Gut Clos Floridène. Diese reizvolle Region ist geprägt von mittelalterlichen Dörfern, alten Burgen, Schlössern, romanischen und barocken Kirchen. Zwischen Zentralmassiv und dem Kerngebiet des aquitanischen Beckens befinden sich ausgedehnte, relativ niedrige Kalkplateaus, deren Ausläufer bis unmittelbar vor Bordeaux reichen.

Die Familie Dubourdieu kann beste Lagen mit wertvollstem Terroir ihr Eigen nennen. Die Gesamtrebfläche von Clos Floridène erstreckt sich auf 33 Hektar, davon sind circa 17 Hektar mit roten, der Rest mit weißen Rebsorten bestockt. Hier auf der Hochebene von Pujols sur Ciron bestehen die Böden aus einer dünnen Schicht tonigem Sand, darunter eine dünne, stark Eisenoxid haltige rote Tonschicht über einem Kalksteinuntergrund - perfekt für den Weinanbau. Zudem begünstigt das relativ milde Klima mit ausreichend Niederschlägen im Winterhalbjahr das Wachstum der Reben.

Die Philosophie der Dubourdieus ist der naturnahe Anbau. Man verzichtet auf Chemie und verwendet ausschließlich aus Kompost hergestellten organischen Dünger. Die Arbeit im Weinberg und die Lese erfolgen ausschließlich per Hand. Dieser Aufwand spiegelt sich in den Weinen wider. Im Stil der besten Pessac-Leognan-Weine zeigen sie eine enorme aromatische Reinheit, Seidigkeit und Komplexität. Denis Dubourdieu galte international als einer der besten Spezialisten der Weinbereitung und Alterung von Weißweinen. Hier spürt man die große Leidenschaft und das Know-How. In jeder Hinsicht enstehen hier grandiose Weine, an denen man als echter Liebhaber nicht vorbeikommt.

Familie Dubourdieu - Leidenschaft, Tradition & visionärer Weinverstand

Der 2016 verstorbene Denis Dubourdieu und seine Frau Florence stammten beide aus alteingesessenen Winzerfamilien des Bordeaux. Zusammen mit ihren Söhnen Fabrice und Jean-Jaques führten Sie neben Clos Floridène mehrere Bordeaux-Weingüter in den Anbaugebieten Sauternes, Graves und Cadillac-Côtes als großes Familienunternehmen. Nach Denis' Tod tragen heute die beiden Söhne die Verantwortung gemeinsam mit ihrer Mutter. 

Denis Dubourdieu galt in der Region als innovativer "Weißweinpapst" und regelrechter Revolutionär. Er war in den 1980er Jahren maßgeblich an der Erschaffung eines trockenen Weißweinstils beteiligt und prägte diesen mit seinen wissenschaftlichen Forschungserkenntnissen im Bereich Hefen, Aromen und Alterung. Denis' gekonnte und erfolgreiche Balance seines akademischen Schaffens mit der praktischen Arbeit und Umsetzung seiner Ideen und Erkenntnisse im Weingut ließ ihn schnell auch für andere Betriebe zu einem gefragten Berater werden.