Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Allesverloren Tinta Barocca 2018

Große Rebsorte Portugals mit beachtlichem Profil!

Allesverloren Estate // Südafrika // Swartland // Rotweine
Allesverloren Tinta Barocca 2018
12,95 € *
Inhalt: 0.75 Liter (17,27 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
Menge
1 mal Kundenfavorit
130

Gegen 2590 happy grapes einlösbar.

Jetzt mitmachen!

Beim Kauf 130 happy grapes je Artikel einsammeln.

KOSTENLOSER Versand ab 120 € Warenwert

Beschreibung

Eigentlich ist die Tinta Barocca Traube als portugiesische Rebsorte für Portweine bekannt. Eigentlich - denn mit diesem trockenen Rotwein vom südafrikanischen Ausnahme-Weingut Allesverloren zeigt sie, welch fantastisches Potenzial sie darüber hinaus hat.

Das tiefdunkle Purpurrot, die stattlichen Aromen von Brombeeren, Cassis, Schwarzkirschen und dazu die herben, perfekten Anklänge von Vanille und Lilien, sorgen für eine bemerkenswerte Persönlichkeit, der der Weingenießer gerne begegnet. Seine Tanninstruktur, die kecke Säure und der volle Körper machen den Allesverloren Tinta Barocca überaus verführerisch. Um das Geschmacksbild zu veredeln, wird der Wein 18 Monate im Eichenfass gelagert, bevor er für weitere 24 Monate in der Flasche reift.

Hier erwartet Sie ein kraftvolles Fruchterlebnis aus Südafrika!

Expertise | Allesverloren Tinta Barocca 2018

Hersteller
Allesverloren Estate
Land
Südafrika
Region
Swartland
Jahrgang
2018
Rebsorte
Tinta Barocca
Rebsortenanteil
Tinta Barocca
Kellermeister
Dannie Malan
Qualitätsbezeichnung
W.O.
Alkoholgehalt
14,5 %
Säuregehalt
6,5 g/Liter
Restsüße
2,25 g/Liter
Verschlusstyp
Kork
Groesse
0,75 L Flaschen
Zum Essen
Wildschweinbraten, Pilzrisotto, Auberginenauflauf,
Gebindegröße
6

Dekantier-Empfehlung (1 Std. vorher belüften), in Barriques gereift (18 Monate), lagerfähig 7 - 10 Jahre ab Jahrgang

Weingut | Allesverloren Estate

In der südafrikanischen Weinbauregion Swartland gibt es nur ein einziges eingetragenes Estate: Allesverloren. Hinter dem Namen des heutigen Weinguts verbirgt sich eine tragische Geschichte. 1704 machten sich die ersten Besitzer der einst kleinen Farm auf den Weg nach Kapstadt, um ihre Produkte zu verkaufen. Als sie zurückkamen, fanden sie die Farm zerstört und das Haus abgebrannt vor. Es war tatsächlich "alles verloren". Das Anwesen erholte sich jedoch schnell und entwickelte sich mit der Zeit zu einem Weingut. Seit 1872 gehört das Gut der Familie Malan, die die Rebgärten erweitert und das Weingut an die qualitative Spitze der Kapweine geführt hat. Trotz des trockenen, heißen Klimas wird auf künstliche Bewässerung verzichtet. Dadurch wird der Ertrag zwar niedrig gehalten, aber der Genuss einer jeden Flasche erhöht!

Mehr entdecken

Auszeichnungen

2017er Allesverloren Tinta Barocca
  • John Platter: 4 Sterne
2013er Allesverloren Tinta Barocca
  • John Platter: 3,5 Sterne
  • Wine & Spirits: Bronze Medaille
  • International Wine Challenge: Bronze Medaille
2012er Allesverloren Tinta Barocca
  • John Platter: 3 Sterne
2010er Allesverloren Tinta Barocca
  • John Platter: 2,5 Sterne
  • Decanter: Bronze Medaille
  • Wine & Spirits: Silber Medaille
2009er Allesverloren Tinta Barocca
  • Veritas: Silber Medaille
2008er Allesverloren Tinta Barocca
  • Veritas: Silber Medaille
Kundenbewertungen für "Allesverloren Tinta Barocca 2018"
Art.-Nr. ZA-TB-0001-18 | Inverkehrbringer: Distell Europe, TW12 1NP Hampton Hill, Großbritannien | Allergene: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Rotwein)