Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Vik Milla Cala 2017

Milla Cala - die kleine, äußerst leckere und unkomplizierte Schwester von Vik!

trocken // Vik // Chile // Cachapoal Valley // Rotweine

Die Cuvée aus Bordelaiser Rebsorten mit einem gehörigen Anteil der Chilenischen Starreben Carménère hat bei der internationalen Weinkritik 4x outstanding abgeräumt, angeführt von 94 Suckling-Punkten.

Vik Milla Cala 2017
93

Wine Enthusiast

16,5

Jancis Robinson

94

James Suckling

36,95 € * 39,95 € * UVP
Inhalt: 0.75 Liter (49,27 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit 2-4 Werktage.
Menge
3 mal Kundenfavorit
370

Gegen 7391 happy grapes einlösbar.

Jetzt mitmachen!

Beim Kauf 370 happy grapes je Artikel einsammeln.

KOSTENLOSER Versand ab 120 € Warenwert

Beschreibung

Der Name Vik Milla Cala ist eine Kombination aus Mapuche, dem Tales in Millahue wo das Weingut beheimatet ist und dem spanischen Namen Cala, als Synonym für den norwegischen Namens Vik.

Die Reben wachsen am nördlichen Hang des Apalta Tals, circa zweihundert Kilometer von Santiago entfernt gelegen. Die Weinberge bilden eine Fläche von ungefähr acht Hektar und sind mit sechs verschiedenen Rebstöcken bepflanzt, die abhängig von den Eigenschaften des Terroirs, des Klimas und der Sonneneinstrahlung gewählt wurden.

Mit ein wenig mehr Carménère und Cabernet Franc als bei der großen eleganten Schwester Vik zeigt sich Vik Milla Cala als reichhaltiger, wohl strukturierter, tadellos ausbalancierter und schön frischer Wein. Mit Düften nach schwarzen Kirschen, Pflaumen, etwas Lakritz, Bitterschokolade und hintergründig feiner Eukalyptusnote beeindruckt er schon in der Nase. Am Gaumen zeigen sich zurückhaltende Gerbstoffe und sorgen für ein abgerundetes, samtenes Mundgefühl. Mit einem bittersüßen, schokoladigen und frischen Schluss endet der Trinkspaß. Köstlicher und finessenreicher Genuss.

Eine wunderbare Mischung von alter und neuer Welt, gefertigt von dem in Chile geborenen, legendären Patrick Valette, der aus Chile stammt und der im Bordeaux mit Weinkenntnissen der alten Welt und nach französischer Traditionen und Kultur ausgebildet wurde.

Expertise | Vik Milla Cala 2017

Hersteller
Vik
Land
Chile
Region
Cachapoal Valley
Jahrgang
2017
Rebsorte
Cuvée
Rebsortenanteil
50% Cabernet Sauvignon, 35% Carménère, 8% Cabernet Franc, 4% Syrah, 3% Merlot
Alkoholgehalt
14 %
Säuregehalt
5,25 g/Liter
Restsüße
trocken
Verschlusstyp
Kork
Groesse
0,75 L Flaschen
Gebindegröße
6

in Barriques gereift (20 Monate), empf. Trinktemperatur 16-18°C

Weingut | Vik

Das Weingut VIK liegt in Millahue im nördlichen Teil von Apalta, einer Region mitten im Colchagua-Valley in Chile. Die Weine sind pektakuläre Super-Chilenen, vinifiziert von den genialen Händen von Patrick Valette, der schon Château Pavie zu höchstem Ruhm führte. Es sind großartige Blends im Bordeauxstil - harmonisch und außergewöhnlich! Die Weine sind äußerst erfolgreich und erfreuen sich internationaler Anerkennung.

Mehr entdecken

Auszeichnungen

93

Wine Enthusiast

16,5

Jancis Robinson

94

James Suckling

2017er Vik Milla Cala
  • James Suckling: 94 Punkte
  • Wine Enthusiast: 93 Punkte
  • Jancis Robinson: 16,5/20 Punkte
  • Descorchados: 92 Punkte
2016er Vik Milla Cala
  • Decanter: 93 Punkte
  • Rober Parker: 91 Punkte
2013er Vik Milla Cala
  • James Suckling: 93 Punkte
  • Harpers wine stars: 5 Sterne
  • Tim Atkin: 93 Punkte
Kundenbewertungen für "Vik Milla Cala 2017"
Art.-Nr. IB-BL-0773-17 | Inverkehrbringer: Veritable Vins & Domaines KG, 65347 Hattenheim, Deutschland | Allergene: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Rotwein)