Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Gesellmann Op Eximium N°32 2019

Weich, samtig und einfach wunderbar - der Kultwein in der Jubiläumsausgabe!

BIO // trocken // Gesellmann // Österreich // Burgenland // Rotweine

Cuvée aus den einheimischen Rebsorten Blaufränkisch, St. Laurent und Zweigelt, die zum Teil in neuen Barriques ausgebaut wurde. Der Kultwein repräsentiert am besten den Stil des Hauses: weich, samtig und einfach schön zum Trinken.

Gesellmann Op Eximium N°32 2019
28,95 € *
Inhalt: 0.75 Liter (38,60 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit 2-4 Werktage.
Menge
290

Gegen 5790 happy grapes einlösbar.

Jetzt mitmachen!

Beim Kauf 290 happy grapes je Artikel einsammeln.

KOSTENLOSER Versand ab 120 € Warenwert

Beschreibung

Im Jahr 1988 kreierte Rotweinpionier und Seniorchef Engelbert Gesellmann den Opus Eximium No. 1, um damit einen herausragenden österreichischen Rotwein zu vinifizieren. Waren es in den Anfangsjahren noch Cabernet Sauvignon und Pinot Noir fixer Bestandteil der Cuvée, sind seit dem Jahrgang 2000 nur noch die autochthonen Rebsorten Blaufränkisch, St. Laurent und Zweigelt vertreten.

Die Gesellmänner lieben das Kräftige und das Voluminöse - diese Vorliebe zeigt sich auch in ihren Weinen. Der Wein repräsentiert den Stil des Weingutes: weich, samtig und einfach schön zum Trinken!

Im Glas zeigt der Gesellmann Op Eximium No 30 ein kräftiges Rubingranat mit violetten Randaufhellungen. In der Nase überzeugen Kirschen- und Brombeerfrüchte. Stoffig süße Waldbeernoten folgen am Gaumen - zart nach Lakritze und Vanille. Die Cuveé ist geschmeidig mit einem ausgewogenen Spiel von Frucht und Holz - dabei würzig bzw. mit zart pfeffriger Würzeanklang. Seidige Tannine und eine gute Mineralik kennzeichnen den erstklassigen Wein.

Alle Gesellmann-Weine reifen im Holzfass, um in Ruhe zu ihrer inneren Harmonie zu finden, bevor sie, in Flaschen gefüllt, das Weingut verlassen.

Expertise | Gesellmann Op Eximium N°32 2019

Hersteller
Gesellmann
Land
Österreich
Region
Burgenland
Jahrgang
2019
Rebsorte
Cuvée
Rebsortenanteil
Blaufränkisch, St. Laurent, Zweigelt
Qualitätsbezeichnung
Qualitätswein
Alkoholgehalt
14,5 %
Säuregehalt
6,5 g/Liter
Restsüße
trocken
Verschlusstyp
Kork
Groesse
0,75 L Flaschen
Gebindegröße
6

empf. Trinktemperatur 16-18°C, in Barriques gereift (17 Monate), lagerfähig 7 - 10 Jahre ab Jahrgang

Weingut | Gesellmann

Das Weingut Gesellmann in Deutschkreutz ist ein österreichisches Weingut im Mittelburgenland. Vor allem die heimischen Sorten stehen im Vordergrund. Mit dem Jahrgang 1988 erschien erstmals Opus Eximium, das "große Werk" aus den Sorten Blaufränkisch, Zweigelt und St. Laurent, eines der Aushängeschilder des Hauses. Die Gesellmann Weine tragen die Handschrift von drei Generationen. Denn mit ihren Händen begleitet die Familie jeden wichtigen Moment der Rebe und des Weines: Beim Rebschnitt im Frühjahr sind die Reben oft starr und steif vor Kälte. Zum Sommer hin nehmen sie - von den vielen Sonnenarbeitsstunden in den Weingärten - karibische Bronzefarbe an. Während der Zeit der Lese sind sie dann von der tiefen Farbe der Trauben und Weine dunkelrot bis schwarz eingefärbt. Und schließlich wird das Hand-Werk durch abstrakte Gemälde abgerundet, die als Etikett jeweils den Charakter eines Weines ausdrücken und ebenfalls von einem Familienmitglied handgemalt sind.

Mehr entdecken
Kundenbewertungen für "Gesellmann Op Eximium N°32 2019"
Art.-Nr. AT-BL-0002-19 | Inverkehrbringer: Weingut Gesellmann GmbH, 7301 Deutschkreutz, Österreich | Allergene: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Rotwein) | Biowein | BIO-Kontrollnummer: AT-BIO-402**