Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Domaine Antonin Guyon (2)

    Dichte, volle Weine aus dem Burgund!

Filter schließen
 
von
bis
60 | 120

Eleganter und ausgewogener Trinkspaß!

trocken
Domaine Antonin Guyon Les Goudelettes Savigny-les-Beaune AOC 2017
Frankreich | Burgund | Spätburgunder /...
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
40,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (54,00 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Junger, eleganter Burgunderwein!

trocken
Domaine Antonin Guyon Les Dames de Vergy Hautes Côtes de Nuits AOC 2017
Frankreich | Burgund | Spätburgunder /...
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
ab 25,17 € *
Inhalt 0.75 Liter (33,56 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Mehr Info

Die Domaine Antonin Guyon umfasst die renommiertesten Parzellen der Côte d'Or und gehört zu den angesehensten Weingütern des Burgunds. Sie ist seit Generationen in Familienbesitz und wird derzeit von Dominique Guyon geleitet. Die 48 Hektar umfassende Domaine bringt eine Reihe außergewöhnlicher Weine hervor.

Name Domaine Antonin Guyon
Land Frankreich
Region Burgund
Gründungsjahr 1960
Inhaber Dominique, Michel sowie Hombeline Guyon
Kellermeister Vincent Nicot
Rebfläche 48 Hektar
Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay,
Website http://www.guyon-bourgogne.com

Die Domaine Guyon bietet eine außergewöhnliche Auswahl, hauptsächlich im Premiers Crus und im Grands Crus, von Gevrey-Chambertin und Chambolle-Musigny über Aloxe-Corton bis hin zu Savigny-lès-Beaune, Beaune, Volnay und Meursault.

guyon-bourgogne.com

Weine voller Eleganz und bemerkenswerter Typizität

Im prächtigen Weinkeller der Domaine Antonin Guyon werden alle Weine in Eichenfässern ausgebaut. Sie sind national und international vor allem für ihre 1. Crus und Grands Crus hochgeschätzt. Zahlreiche Auszeichnungen und die Tatsache, dass eine Vielzahl der Weine auf den Weinkarten der größten Restaurants stehen, zeigen, welch großartige Tropfen hier vinifiziert werden.

Der Ursprung des Unternehmens liegt in den 1960er Jahren, als Antonin Guyon erste Weinbergsparzellen in den Regionen Geyrey-Chambertin und Meurseut gekauft hatte. 1970 kamen - mit der Hilfe seines Sohns Dominique - die Verwaltung von knapp 350 Arealen von 80 Eigentümern hinzu.

In den Produktionsstätten der Keller in Savigny-lès-Beaune werden modernste Technologien und Erkenntnisse mit traditionellen Methoden kombiniert und stets perfektioniert.

Die Rotweine werden in offenen Holzgefäßen entstammt und temperaturkontrolliert ausgebaut und dabei nach burgundischer Stilistik zweimal täglich umgewälzt.