Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Felton Road (6)

    Einzigartige Charakterweine aus Central Otago!

5 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
60 | 120

Kult trocken
Felton Road Block 2 Chardonnay 2017
Neuseeland | Central Otago | Chardonnay
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
52,90 € * 55,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (70,53 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Legendärer Neuseeland-Pinot voller Frucht, Fülle & Eleganz!

Kult trocken
Felton Road Cornish Point Pinot Noir 2017
Neuseeland | Central Otago | Spätburgunder /...
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
65,50 € * 72,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (87,34 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eleganter Pinot Noir mit Bodenhaftung!

Kult trocken
Felton Road Calvert Pinot Noir 2017
Neuseeland | Central Otago | Spätburgunder /...
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
67,90 € * 73,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (90,53 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ein wahrlich aristokratischer Wein!

trocken
Felton Road Block 3 Pinot Noir 2018
Neuseeland | Central Otago | Spätburgunder /...
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
87,90 € * 89,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (117,20 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Legendärer Neuseeland-Pinot voller Frucht, Fülle & Eleganz!

Kult trocken
Felton Road Cornish Point Pinot Noir 2018
Neuseeland | Central Otago | Spätburgunder /...
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
69,90 € * 72,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (93,20 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ein wirklich toller Wein, einer der besten Pinot Noir aus Neuseeland!

Kult trocken
Felton Road Bannockburn Pinot Noir 2018
Neuseeland | Central Otago | Spätburgunder /...
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
54,90 € * 59,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (73,20 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Mehr Info

Ein guter Winzer kennt tausend Wege, seinen Wein besser zu machen. Aber was ist der bessere Wein? Beim neuseeländischen Weingut Felton Road weiß man nach jahrzehntelanger Erfahrung, dass der Wein genau das sein muss, was er ist. Der Leitsatz von Chief Winemaker Blair Walter lautet: "Hands off!" ... Finger weg! Man lässt die Weine während ihrer Entstehehung so weit wie möglich in Ruhe, auf Filtration und sonstige Schönung wird verzichtet und die Vergärung erfolgt ausschließlich mit wilden Hefen. Ein möglichst naturnaher, nachhaltiger Anbau ist bei Felton Road das oberste Prinzip. Unter Walters Leitung und im Team mit Winemaker-Kollege Mike Wolfenden entstehen fantastische, vielfach preisgekrönte Weine, die besser nicht sein könnten.

Name Felton Road
Land Neuseeland
Region Central Otago
Gründungsjahr 1991
Inhaber Nigel Greening
Kellermeister Blair Walter
Rebfläche 32 Hektar
Anbauweise biologisch, biodynamisch
Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay, Riesling
Lagen Cornish Point, Calvert
Boden Löss, Schiefer
Website https://www.feltonroad.com

An jedem Punkt, an dem ein Winzer eine Entscheidung treffen muss, fragen wir uns, ob es möglich ist, diesen Schritt abzuschließen, ohne eingreifen zu müssen, da per Definition alle Eingriffe eine menschliche Verzerrung in diesem Prozess darstellen.

Nigel Greening

Felton Road - Profiteur des Klimas in Central Otago

Das Weingut liegt im Örtchen Bannockburn im weltweit südlichsten Weinbaugebiet Central Otago. Die Region ist zum Pazifik hin von hohen, teilweise schneebedeckten Bergen umgeben, damit wird Felton Road vom außergewöhnlichen Makroklima de neuseeländischen Südinsel verwöhnt: Central Otago ist die einzige Region, die in Neuseeland kein maritimes, sondern kontinentales Klima besitzt. Diese Tatsache bedeutet zwar Frostgefahr, aber ebenso große Vorteile für den Weinbau. Heiße Sommertage, laue bis kühle Nächte und viele regenfreie Tage im Herbst sind regelrecht ein Geschenk für den feinen Felton Road Pinot Noir, den fruchtigen Chardonnay und frischen Riesling. 

Felton Road nutzt ausschließlich Trauben aus eigenem Anbau und kultiviert diese auf vier verschiedenen Weinbergen. Die unterschiedlichen Gegebenheiten und Bodenbeschaffenheiten der Lagen machen es möglich, in den Weinen nuancierte Vielfalt und Charakter zum Ausdruck zu bringen. Im Vergleich zu anderen Weingütern ist Felton Roads bewirtschaftete Flächer eher klein, aber das soll laut Geschäftsführer Nigel Greening auch genauso bleiben. Trotz starker Nachfrage nach den entsprechend raren Weinen verzichtet man bei Felton Road bewusst auf weiteres Wachstum, sondern setzt eher auf Integrität und Authentizität. 

Naturnaher und nachhaltiger Weinbau aus Überzeugung

Die Arbeiten in den Weinbergen von Felton Road sind von Handarbeit und organischen Methoden geprägt. Alle Arbeits- und Produktionsschritte beim Anpflanzen, Beschneiden, Positionieren und der Verdünnung werden sorgfältig mit der Hand durchgeführt. Zudem werden ausschließlich Naturdünger und später für die Fermentation ausschließlich wilde Hefen verwendet. Beim Ausbau wird versucht, den Prozess weitestgehend der Natur zu überlassen: Es wird nicht gepumpt, gefiltert und geschönt, der Keller ist so angelegt, dass Fließbewegungen nur durch Schwerkraft entstehen. Nach dem Motto "Hands off!" will man bei Felton Road den Trauben helfen, ihren Charakter und ihren Ursprung zu zeigen. Man reicht ihnen quasi die Hand, um sich zu entwickeln und verbiegt sie zu keinem Zeitpunkt.