Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Grand Veneur

    Rotweine der Luxusklasse!

2 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
  •  
  •  
von
bis
60 | 120
HOLZ-
KISTE
OPTIONAL

Kult trocken
Domaine Grand Veneur Châteauneuf-du-Pape Vieilles Vignes 2011
Frankreich | Rhône | Cuvée
Im Zulauf. Jetzt vorbestellen.
73,65 € *
Inhalt 0.75 Liter (98,20 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

"Lirac: Terroir/Qualität wie ein Chateauneuf-du-Pape, aber Preise wie Cotes-du-Rhone"

trocken
Alain Jaume & Fils Lirac Roquedon 2015
Frankreich | Rhône | Cuvée
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
ab 11,48 € * 11,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (15,31 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(1)
60 | 120

Mehr Info

Die Erfolgsgeschichte beginnt 1826. Damals entschied ein noch unbekannter Mann, Mathieu Jaume, den ersten Rotwein namens Châteauneuf-du-Pape zu produzieren.
Rang und Namen hat er damit gemacht, soviel ist sicher. Seit 1979 führt Alain Jaume die Domaine Grand Veneur - ein Familienunternehmen mit mittlerweile 55 Hektar Weinbergen, das aus der Tradition des Châteauneuf-du-Pape entstanden ist. Die Rotweine der Domaine Grand Veneur sind allesamt an der Weltspitze angekommen!

Name Domaine Grand Veneur - Vignobles Alain Jaume
Land Frankreich
Region Südliche Rhône: Tavel, Gigondas, Lirac, Rasteau, Côtes du Rhône, Vacqueyras, C. du Rhône-Villages, Côtes Ventoux, Châteauneuf-du-Pape
Inhaber Alain Jaune
Kellermeister Sébastien Jaune
Rebfläche 55 Hektar
Website http://vignobles-alain-jaume.com

Langsam, aber sicher, führen Alain Jaume und seine Söhne dieses Weingut auf den Gipfel der Appellation.

La Revue des Vins de France

Die Gipfelstürmer in Châteauneuf du Pape: Domaine Grand Veneur

The Wine of Vines and Men - dies ist das Motto der Domaine Grand Veneur. Ein großer Wein muss von gesunden Reben stammen und die Geschicke der Naturkräfte ausdrücken. Der Mensch trägt dafür Verantwortung und lenkt nur dann ein, wenn er muss.

Die Geschichte der Domaine Grand Veneur reicht bis ins Jahr 1320 zurück. Papst Johannes XXII pflanzte seinerzeit die ersten Rebstöcke in Chateauneuf-du-Pape. Aber erst im 18 Jahrhundert wurde der Wein der Region zum kulturell und wirtschaftlich wichtigen Produkt. Mathieu Jaume, Vorreiter der Dynastie der Domaine Grand Veneur, pflanzte 1826 schließlich die ersten Rebstöcke unter dem Namen der Familie.

Seither wird die Weinbautradition ständig weiterentwickelt und verbessert. 1979 gelang Alain und Odile Jaume die Etablierung der Weine von Domaine Grand Veneur. Heute wird das Weingut von Sébastien und Christophe Jaume geleitet.

Die Verantwortung für Natur und Umwelt spiegelt sich in den Anbauweisen der Domaine Grand Veneur wider: Kein chemischer Dünger, nur eigener, ökologischer Kompost - denn der ist der Beste! Der Ertrag ist gering und von höchster Qualität. "Green Harvesting" heißt hier das Zauberwort: Per Hand werden alle ungleichmäßig gereiften Trauben entfernt, oft wochenlang, bis die Ernte nur die besten der besten Früchte bereithält. So sind die Weine der Domaine Grand Veneur wunderbare Repräsentanten des französischen Terroirs.

Weinkritiker Robert Parker urteilte in seinem Wine Advocate: "[...] eines der dynamischsten Weingüter in Châteauneuf du Pape. Alain Jaume und seine beiden Söhne, Sébastien und Christophe, treiben die Domaine Grand Veneur auf die höchsten Qualitätsgipfel ... und dabei sind die Preise sehr korrekt geblieben."