Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Hannes Reeh Heideboden Cuvée Rot 2017

Kraftvoller Österreicher - saftig, elegant & hochgelobt!

Hannes Reeh Österreich Burgenland Rotweine

Hannes Reeh Heideboden Cuvée Rot 2017
92

Falstaff

12,95 € * 13,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (17,27 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.-Nr. AT-BL-1992-17
Vorbestellbar. Lagernd ab 22.10.2021
Menge
1 mal Kundenfavorit
130

Gegen 2590 happy grapes einlösbar.

Jetzt mitmachen!

Beim Kauf 130 happy grapes je Artikel einsammeln.

Beschreibung

Mit dieser Cuvée hat Hannes Reeh Heimat in die Flasche gebracht: Der Namenszusatz Heideboden ordnet diesen fabelhaften Rotwein geografisch ins Burgenland ein und gibt einen Hinweis, welch prägende Rolle der Boden bei der Entstehung des Weins spielt. Heideboden, das ist keine bestimmte Weinlage, sondern eine Gegend östlich des Neusiedlersees, wo Weinberge flach und sanft zum See hin auslaufen und im pannonischen Klima perfekte, wasserabführende Böden finden. 

Die Rotweine vom Heideboden sind vollmundig, intensiv aromatisch und haben doch eine feine Frische zu bieten - so wie diese preisgekrönte Hannes Reeh Heideboden Cuvée Rot. Reehs heißgeliebter Zweigelt spielt immer die Hauptrolle in der roten Cuvée und regelmäßig wird neu austariert, welche anderen Rebsorten mitspielen dürfen. Aktuell nimmt Zweigelt die Hälfte des Raums ein und teilt sich die Bühne mit Cabernet Sauvignon, St. Laurent und Merlot. Für Hannes Reeh muss die fertige Cuvée "eine harmonische, runde Sache" sein, dieses Ziel hat er hier mit Bravour erreicht. 

Die satten Aromen von dunklen Kirschen und Beeren, Veilchen, einem Hauch von Schokolade und Nelken sowie den zarten Röstnoten und den samtigen Tanninen machen die Heideboden Cuvée Rot zu einem vielseitigen, unkomplizierten Speisenbegleiter. So ein Wein kann sich lässig neben würzigen Fleischgerichten behaupten. 

Expertise | Hannes Reeh Heideboden Cuvée Rot 2017

Art.-Nr.: AT-BL-1992-17

Hersteller
Hannes Reeh
Land
Österreich
Region
Burgenland
Jahrgang
2017
Rebsorte
Cuvée
Rebsortenanteil
50% Zweigelt, 20% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 10% St. Laurent
Alkoholgehalt
13,5 %
Säuregehalt
4,5 g/Liter
Restsüße
3,8 g/L
Verschlusstyp
Schraubverschluss
Groesse
0,75 L Flaschen
Gebindegröße
6

Inverkehrbringer: Weingut Hannes Reeh, 7163, Andau, Österreich | Allergene: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Rotwein)

Weingut | Hannes Reeh

Starke Weine, augenfällige Etiketten, prägnante Namen - das ist der Burgendländer "Reehbell" Hannes Reeh. Die Weine des leidenschaftlichen Macher-Typen haben Substanz und Persönlichkeit, nicht nur Schauwert. Das bescheinigt u. a. das Fachmagazin Falstaff, das Hannes Reehs Kreationen wiederholt mit hohen Punktzahlen veredelt.
Hannes Reeh ist in Andau ganz im Osten Österreichs zu Hause - zwischen dem Neusiedlersee und der Grenze zu Ungarn. Hier herrscht pannonisches Klima, was bedeutet, dass Reehs Trauben die meisten Sonnenstunden des Landes und nur wenig Regen abbekommen. Dieses Terroir lässt sie zu einer außerordentlichen Reife gedeihen, das "Reehsultat" sind Weine voller Eleganz, Kraft und Fülle mit ausgeprägtem Terroircharakter. 

Mehr entdecken

Auszeichnungen

92

Falstaff

2017er Hannes Reeh Heideboden Cuvée Rot
  • Falstaff: 92 Punkte
2016er Hannes Reeh Heideboden Cuvée Rot
  • Falstaff: 91 Punkte
Kundenbewertungen für "Hannes Reeh Heideboden Cuvée Rot 2017"