Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Kloster Eberbach Crescentia Pinot Noir trocken 2017

Intensive Fruchtaromen aus dem Hause Kloster Eberbach!

trocken saftig & harmonisch

Region Rheingau
Alkoholgehalt 12 %
Säuregehalt 5 g/Liter
Restsüße 0,2 g/Liter
  • HOTLINE
    +49 (0)6033 9769 120 Mo–Fr von 8–15 Uhr

  • KOSTENLOSER Versand
    ab 120 € Warenwert

  • 100% SICHERHEIT beim Kauf

Kloster Eberbach Crescentia Pinot Noir trocken 2017
Kundenbewertung: (1)
18,25 € *
Inhalt: 0.75 Liter (24,33 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Ersparnis Stückpreis
bis 5 0 % 18,25 € * 24,33 € * / 1 Liter
ab 6 1 % 18,01 € * 24,01 € * / 1 Liter
ab 12 4 % 17,60 € * 23,47 € * / 1 Liter
ab 18 6 % 17,20 € * 22,94 € * / 1 Liter
Art.-Nr. DE-PN-0005-17
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
Menge

Beim Kauf 183 happy grapes je Artikel einsammeln.

Gegen 3650 happy grapes einlösbar.

BONUSPUNKTE einlösen und Artikel gratis erhalten

Jetzt mitmachen!

Beschreibung

saftig & harmonisch

Die Schönheit des Rheingaus im Glas!

In der Nase betört der Kloster Eberbach Crescentia Pinot Noir trocken mit herrlich intensiven Aromen von schwarzer Johannisbeere und Schattenmorelle. Im Hintergrund offenbaren sich Anklänge von dunklen Beeren, dunkler Schokolade und eine Spur Tabak.

Am Gaumen imponieren weiche Tannine und Beerenaromen. Ein sehr ausdrucksstarker Wein, mit eindrucksvoll feiner Länge, der gut zu dunklem Braten oder Lammrücken passt.

Expertise | Kloster Eberbach Crescentia Pinot Noir trocken 2017

Art.-Nr.: DE-PN-0005-17

Hersteller
Kloster Eberbach
Land
Deutschland
Region
Rheingau
Rebsorte
Spätburgunder / Pinot Noir
Rebsortenanteil
Pinot Noir
Qualitätsbezeichnung
Qualitätswein
Alkoholgehalt
12 %
Säuregehalt
5 g/Liter
Restsüße
0,2 g/Liter
Verschlusstyp
Schraubverschluss
Groesse
0,75 L Flaschen
Gebindegröße
6

Inverkehrbringer: Kloster Eberbach, 65346 Eltville im Rheingau, Deutschland | Allergene: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Rotwein)

Weingut | Kloster Eberbach

220 Hektar wertvollster Weinbergsbesitz bildet das Fundament des über 900 Jahre währenden Erbes der Zisterzienser von Kloster Eberbach. Auf der Strecke von mehr als 100 km von der Hessischen Bergstrasse bis nach Assmannshausen liegt dabei der Boden für den Facettenreichtum der Weine: unterschiedlichste Terroirs. Schonenster Ausbau der Weine in den Kellern der Domänen in Bensheim, am Steinberg und in Assmannshausen lassen schließlich aus den Trauben individuelle, charakterstarke Weine werden. Weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt ist Kloster Eberbach vor allem wegen seiner großen Vielfalt an herausragenden Weinen, allem voran Rieslingen und Spätburgundern.

Mehr entdecken

1 Bewertung

Kundenbewertungen für "Kloster Eberbach Crescentia Pinot Noir trocken 2017"
11.10.2019

Ein echt gut gemachter Spätburgunder - typisch Rheingau

Ich bin begeistert wie schön aromatisch und saftig ein Spätburgunder sein kann. Der Crescentia Pinot Noir hat wunderbare schokoladige Aromen und eine feine Würze, passt dadurch hervorragend zu herbstlichen Gerichten wie bspw. Wild. Den kann ich einem Spät

Ähnliche Artikel