Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Louis Jadot (3)

    Klasse aus dem Burgund!

12 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von
bis
60 | 120

Burgundisch kräftig!

vegan
Louis Jadot Château des Jacques Moulin-à-Vent AOC 2017
Frankreich | Beaujolais | Gamay
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
21,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (28,67 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Pure französische Lebensfreude!

trocken
Louis Jadot Beaujolais Villages Rouge AOC 2018
Frankreich | Beaujolais | Gamay
Nicht auf Lager. Vorbestellbar.
10,75 € * 10,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (14,33 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(2)

Der erste Wein des Jahres - macht Lust auf mehr!

vegan trocken
Louis Jadot Beaujolais Villages Primeur AOC 2020
Frankreich | Beaujolais | Gamay
Vorbestellbar. Lagernd ab 19.11.2020
ab 9,54 € * 10,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (12,71 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(1)
60 | 120

Mehr Info

Die Domäne Louis Jadot umfasst heute rund 50 Hektar Rebfläche in den allerbesten Bereichen der Côte d'Or, sowie in den 1980er-Jahren erworbene 40 Hektar Rebfläche im Beaujolais. Dazu zählen u.a. Anteile von Grand-Cru- und Premier-Cru-Lagen in Aloxe-Corton, Chambolle-Musigny, Gevrey-Chambertin, Montrachet, Morey-Saint-Denis, Pommard und Vougeot. Das Sortiment ist äußerst vielfältig und so reicht die Spannweite der Qualitäten von regionalen Appellationen bis hin zu absoluten Top Grand Crus. Die Weine werden grundsätzlich nicht in Barrique ausgebaut, damit sich das Terroir voll entfalten kann.

Einstieg ins rote Burgund

Das bedeutende Weingut mit Hauptsitz im burgundischen Beaune wurde im Jahre 1859 von Louis Jadot gegründet. Der letzte direkte Nachkomme Louis-Alain Jadot starb im Jahre 1968. Auf Wunsch der Familie übernahm André Gagey die Funktion eines Generaldirektors. Verantwortlicher Kellermeister ist Jacques Lardière.

Neben den klassifizierten Gewächsen versteht man sich bei Louis Jadot ebenfalls auf die Bereitung von regionalen Weinen von herausragender Qualität. Allen Weinen des Weinguts ist gemein, dass sie einen perfekten Fingerabdruck des jeweiligen Terroirs widerspiegeln. Betrachtet man die Weinhäuser Burgunds, so hat gerade Louis Jadot innerhalb der letzten Jahre eine der spektakulärsten Entwicklungen gemacht. Systematisch wird seit Jahren nahezu der gesamte Gewinn in neue Rebflächen, beste Holzfässer und eine der beeindruckendsten Vinifikationsanlagen des Burgunds investiert.