Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Maal Wines

    Außergewöhnliche Malbecs aus Argentinien

Filter schließen
 
von
bis
60 | 120

(K)eine Bestie, sondern ein bestialisch guter Malbec!

Maal Wines Bestial 2013
Maal Wines Bestial 2013
Argentinien | Mendoza | Malbec
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
49,90 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (66,53 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Beweis: Es gibt auch großartige Weine, die nicht im Eichen-Fass ausgebaut wurden!

Maal Wines Imposible 2014
Maal Wines Imposible 2014
Argentinien | Mendoza | Malbec
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
23,90 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (31,87 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Großer und wunderschöner Malbec!

Maal Wines Biutiful Malbec 2015
Maal Wines Biutiful Malbec 2015
Argentinien | Mendoza | Malbec
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
15,90 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Glatter und fruchtiger Malbec aus dem Hause Maal!

Maal Wines Biolento 2016
Maal Wines Biolento 2016
Argentinien | Mendoza | Malbec
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
17,90 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (23,87 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Besser kann man Geduld nicht belohnen!

Maal Wines Paciencia
Maal Wines Paciencia
Argentinien | Mendoza | Malbec
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
129,90 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (173,20 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aromatischer, tiefgründiger Malbec aus Mendoza!

Maal Wines Rebelion Malbec 2016
Maal Wines Rebelion Malbec 2016
Argentinien | Mendoza | Malbec
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
13,90 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Weingutinfo

Das von den beiden Freunden Matias Fraga und Alfredo Merlo gegründete Weingut Maal liegt in einer faszinierenden, malerischen und mythischen Umgebung, im Zentrum vom Chacras de Coria in der Region Mendoza. Hier entstehen Weine, die Freundschaft, Passion, Tradition und puren Malbec versprühen. Die Malbec Trauben wachsen an Rebstöcken, die über 100 Jahre alt sind, an Plätzen die ihre ganze Charakteristik abgeben und verbinden sich zu Weinen, die ein Fest für Nase, Gaumen und Seele sind. Schon alleine die gewählten Namen für die verschiedenen Malbec-Weine lassen erahnen, wie viel Leidenschaft, Verstand und Launen der Natur in ihnen verborgen sind.

Wir produzieren nur Malbec-Weine, die ausdrucksstark und charaktervoll sind und die Ausgewogenheit zwischen der Seele eines Weingartens und unserer Persönlichkeit als Winzer widerspiegeln.

Maal Wines

Eine Idee aus 2010 fand 2013 den Weg in die Flasche

Das Malbec-Weingut Maal ist noch relativ jung. Es begann offiziell erst 2013, Weine unter eigenem Namen zu vertreiben.

Hinter der Maal Winery stehen die zwei langjährigen Freunde Matias Fraga und Alfredo Merlo, aus deren jeweils ersten beiden Buchstaben des Vornamens auch der Name entstand.

Fraga und Merlot waren keine Neulinge in dem Metier, sondern bereits vor dem Zusammenschluss in verschiedenen Bereichen der Weinindustrie tätig und dem Malbec verfallen. Alfredo Merlos vorangegangenen Stationen waren beispielsweise Pulenta Estate, Montana Estate und Achaval Ferrer. Matias Fraga lernte in seinem Restaurant die berühmte Weinfamilie Catena kennen.

2013 mieteten die beiden ein altes Weingut an, kauften mehrere Weinberge und beschlossen, nur Malbecs zu machen. Frische und lebendige Malbecs, Malbecs die mal länger, mal wenig, mal gar nicht mit Eiche in Berührung kamen.

Über Alfredo Merlo

Alfredo Merlo ist gebürtiger Argentinier und stammt aus Mendoza. Jemand, der schlichtweg solche Malbec auf den Markt bringen möchte, die er selber gerne macht und trinkt. Sein Vater ist Weinbauverwalter, besitzt und verwaltet „Luján Agricola“ – ein großer Einzelhändler für Betriebe aus der Wein- und Landwirtschaft. Auch die Generationen davor waren in der Weinindustrie beschäftigt – doch Alfredo war der erste, der sich „mit Haut und Haaren“ dem Weinbau widmete.

Über Matias Fraga

Matias kommt aus dem Restaurant- und Gaststättengewerbe und hatte im Grunde nie einen Gedanken daran verworfen, einmal selber Winzer zu werden – bis er die Familie Catena kennenlernte, für die er etwa ein Jahrzehnt arbeitete und viel über die Weinwirtschaft und den Weinbau erlernte. Er investierte 2010 in das heruntergekommene Anwesen „Vistaflores“, weil er an das Potenzial des Landstriches glaubte.

Zuletzt angesehen