Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Maximin Grünhaus Maximin Riesling feinherb 2019

Saftig, schmelzend, fruchtig & famos feinherb!

halbtrocken leicht & frisch

Region Mosel
Rebsorte Riesling
Alkoholgehalt 12 %
Restsüße halbtrocken
  • HOTLINE
    +49 (0)6033 9769 120 Mo–Fr von 8–15 Uhr

  • KOSTENLOSER Versand
    ab 120 € Warenwert

  • 100% SICHERHEIT beim Kauf

Maximin Grünhaus Maximin Riesling feinherb 2019
8,40 € *
Inhalt: 0.75 Liter (11,20 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.-Nr. DE-RI-0860-19
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
Menge

Beim Kauf 84 happy grapes je Artikel einsammeln.

Gegen 1680 happy grapes einlösbar.

BONUSPUNKTE einlösen und Artikel gratis erhalten

Jetzt mitmachen!

Beschreibung

leicht & frisch

Wer feinherben Mosel-Riesling liebt, liegt mit dieser Kreation von Maximin Grünhaus genau richtig. Das Weingut bezeichnet diesen aromatischen, wunderbar unkomplizierten Wein als die Basis seines Riesling-Sortiments.

Der leichtfüßige Maximin Grünhaus Maximin Riesling feinherb ist ein regelrechter Gute-Laune-Riesling. Saftig, frisch und von satten Fruchtaromen geprägt, ist er temperamentvoll charmant und gleichzeitig unaufgeregt in Balance. 

Mit seinem Quentchen Restsüße und dem verführerischen Duft von Pfirsich, Melone, Ananas und reifen Äpfeln verbreitet der Maximin Riesling  entspannte Trinkfreude.

Expertise | Maximin Grünhaus Maximin Riesling feinherb 2019

Art.-Nr.: DE-RI-0860-19

Hersteller
Maximin Grünhaus
Land
Deutschland
Region
Mosel
Jahrgang
2019
Rebsorte
Riesling
Rebsortenanteil
100%
Qualitätsbezeichnung
Qualitätswein
Alkoholgehalt
12 %
Restsüße
halbtrocken
Verschlusstyp
Schraubverschluss
Groesse
0,75 L Flaschen
Gebindegröße
6

empf. Trinktemperatur 8-12°C

Inverkehrbringer: Maximin Grünhaus, 54318 Mertesdorf, Deutschland | Allergene: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Weißwein)

Weingut | Maximin Grünhaus

Maximin Grünhaus ist der Name der geschlossenen Weinbergslage, aus der die Weine der gleichnamigen Linie aus dem Hause Von Schubert stammen. Doch unter welchem Namen man sie auch kennt, mit 4 Trauben im Gault Millau und 4 Sternen im Eichelmann ist das Gut eindeutig erstklassig. Von 1981 bis 2014 wurde es von Carl-Ferdinand von Schubert geleitet. Er war Winzer des Jahres nach Gault-Millau und erhielt zahlreiche weitere Auszeichnungen. Heute wird das Weingut in 6. Generation von Maximin von Schubert geführt. Seit Januar 2016 ist das Weingut Mitglied im VDP. Die Schlosskellerei liegt am Fuße eines ausgedehnten, steilen Südhanges auf der linken Seite der Ruwer, etwa zwei Kilometer vor deren Mündung in die Mosel. Es ist ein einzigartiges Anwesen, wie es schöner nicht sein könnte. Mit großer Hingabe pflegt Maximin von Schubert diesen jahrhundertalten Familienbesitz.

Mehr entdecken
Kundenbewertungen für "Maximin Grünhaus Maximin Riesling feinherb 2019"
Ähnliche Artikel