Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Palacios Remondo

    Alvaro Palacios - einer der begnadetsten Winemaker der Welt

Filter schließen
 
  •  
  •  
von
bis
60 | 120

Außergewöhnlich intensives Frucht-Bouquet!

Palacios Remondo Les Terrasses Velles Vinyes Priorat D.O. 2015
Spanien | Priorato | Cuvée
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
31,11 € *
Inhalt 0.75 Liter (41,48 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Cuvée mit schöner Balance!

Palacios Remondo Camins del Priorat Priorat D.O. 2017
Spanien | Priorato | Cuvée
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
17,99 € *
Inhalt 0.75 Liter (23,99 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Mehr Info

Alvaro Palacios ist eines von neun Kindern der bekannten Weinfamilie Palacios Remondo. Er ist mehr als "nur" ein Weinmacher - er ist Passionist, Enthusiast, Künstler, Wein-Souffleur und eine Institution. Vieles hat er sich während seiner Tätigkeit auf keinem geringeren Weingut wie Château Pétrus in Bordeaux erarbeitet, wo er auch Önologie studierte. Als er wieder nach Spanien zurückkam, erkannte er sofort das Potenzial im damals noch wilden Priorato und investierte in einen Weinberg mit alten Garnacha-Rebstöcken. Der daraus vinifizierte Wein L´Ermita zählt zu den teuersten Weinen des Landes.

Palacios Remondo Weine von Alvaro Palacios dürfen sich immer wieder in den Reihen der besten Weine Spaniens wiegen.

Name Palacios Remondo
Land Spanien
Region Priorato
Gründungsjahr 1948
Inhaber Alvaro Palacios
Rebfläche 100 Hektar
Rebsorten Tempranillo, Garnacha, Viura, Monastrell
Boden steinige, eisen- und quarzhaltigen Kalk- und Lehmböden

Der wichtigste Schlüssel zur Qualität ist die Vielfalt im Weingarten.

Alvaro Palacios

Qualitätsweine von Palacios Remondo

Die Bodega Palacios Remondo war schon über 150 Jahre in Familienbesitz, als Avaro Palacios im Jahr 2000 das Weingut seines Vaters übernahm. Avaro veränderte den bis dato sehr klassischen Weinstil und formte die Weine zu dem, was sie heute sind: wahre Prachtexemplare der Weinkultur.

Weinpionier der Spitzenklasse

Der Spitzenruf als Ausnahmewinzer hatte Avaro Palacios schon inne, als sein Vater 2000 verstarb - doch dieser traurige Anlass entschied über die Rückkehr von Avaro von Frankreich nach Spanien. Der Erfolg ließ nicht nach und wurde sogar noch untermauert. Sein Talent, seine begnadeten Hände und seine unermüdlichen Inspirationskraft, verhalfen dem Weingut zu internationalem High-Class-Niveau.

Es scheint so, als würde Avaro mit seinen Rebstöcken sprechen, ihnen zuhören, im permanenten Dialog zu ihnen stehen. Manchmal hat es vielleicht sogar den Eindruck, es würde eine gewisse Spiritualität über den Weinbergen liegen und bis in die Weine eindringen. Sie wirken magisch, zauberhaft, tiefgründig: Dabei passiert eigentlich alles lediglich in den Weingärten - und weniger im Keller. Spricht Avaro selber von seiner Arbeit, hört sich das sympathisch und bescheiden an. "Wichtiger als der Winzer oder die Technik ist die Qualität des Weingartens!"

Nicht nur der Decanter hält mit der Auszeichnung "Decanter Man oft he year 2015" große Stücke auf ihn.

Seine Weggefährten sind stolz auf Avaro und Palacios Remondo

"Avaro Palacios ist ein wahrer Held des Terroirs."