Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Post House Missing Virgin 2018

Ein sagenhafter Genuss aus Stellenbosch!

Post House Südafrika Stellenbosch Rotweine

Post House Missing Virgin 2018
19,95 € *
Inhalt: 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.-Nr. ZA-BL-0345-18
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
Menge
200

Gegen 3990 happy grapes einlösbar.

Jetzt mitmachen!

Beim Kauf 200 happy grapes je Artikel einsammeln.

Beschreibung


Auch der Name dieses Weines bezieht sich auf einen Vorfall in der Geschichte. Der Winemaker Nick Gebers benannte den Post House Missing Virgin nach einem Druckfehler auf einer Briefmarke von den Virgin Islands. Darauf fehlte die namensgebende Jungfrauenfigur, weshalb der Kosename 'Missing Virgin' entstand.

Was bei diesem Rotwein ganz bestimmt nicht fehlt ist der intensive, vollmundige Geschmack einer üppigen Fruchtkomposition. Im Bouquet treffen wir auf Blaubeeren, ein Quäntchen Vanille und einen Hauch von Zimt, Obstkuchen, dunkle Beeren und wildes Heidekraut. Der Körper ist kraftvoll und opulent, jedoch geschmeidig und leichtfüßig zugleich. Eine beachtliche weiche Tanninstruktur läutet das vitale, langanhaltende Finale ein.

Expertise | Post House Missing Virgin 2018

Art.-Nr.: ZA-BL-0345-18

Hersteller
Post House
Land
Südafrika
Region
Stellenbosch
Jahrgang
2018
Rebsorte
Cuvée
Rebsortenanteil
Pintoage, Petit Verdot
Alkoholgehalt
15,75 %
Säuregehalt
5,3g/Liter
Restsüße
5,3 g/Liter
Verschlusstyp
Kork
Groesse
0,75 L Flaschen
Zum Essen
zu: Filet mit Anchovisoße, Boeuf stroganoff, würzigen Gerichten, leichten Curries und Roastbeef.
Gebindegröße
6

lagerfähig 7 - 8 Jahre ab Jahrgang

Inverkehrbringer: Wines-4-U , 93059 Regensburg, Deutschland | Allergene: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Rotwein)

Weingut | Post House

Im Jahr 1981 kaufte Hermann Gebers 71 Hektar Land zwischen den Städten Stellenbosch und Somerset. Der Kaufvertrag umfasste neben dem Grundstück auch ein Gehöft, das in der Vergangenheit als Posthäuschen diente. Seither benennt das Weingut Post House seine Weinspezialitäten nach berühmten Briefmarken wie Penny Black, Merry Widow oder Missing Virgin. Auf 45 Hektar werden die Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon, Chenin Blanc und Shiraz angebaut.

Mehr entdecken

Auszeichnungen

2015er Post House Missing Virgin
  • John Platter: 4 Sterne
2012er Post House Missing Virgin
  • John Platter: 4 Sterne
Kundenbewertungen für "Post House Missing Virgin 2018"