Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Post House Penny Black 2016

Black is beautiful!

trocken komplex & elegant

Weingut Post House
Land Südafrika
Region Stellenbosch
Rebsorte Cuvée
Alkoholgehalt 15 %
Säuregehalt 5,1 g/Liter
Restsüße 2,5 g/Liter
  • KOSTENLOSE Hotline
    0800 5 707008160 kostenlos aus dt. Festnetz

  • KOSTENLOSER Versand
    ab 120 € Warenwert

  • 100% SICHERHEIT beim Kauf

Post House Penny Black 2016
20,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (27,33 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.-Nr. ZA-BL-0344-16
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
Menge

Beim Kauf 205 happy grapes je Artikel einsammeln.

Gegen 4100 happy grapes einlösbar.

BONUSPUNKTE einlösen und Artikel gratis erhalten

Jetzt mitmachen!

Beschreibung

komplex & elegant

In fast tintenschwarzer Robe präsentiert der Winemaker Nick Gebers seine neue Erfolgsstory: Der Post House Penny Black, benannt nach der ersten Briefmarke am Kap, dem Penny Black.

Das Dunkle des Rotweines wird durch seine dunkle Geschmackspalette verstärkt. Das opulente Bouquet beinhaltet Pflaumenmus, dunkle Schokolade, Waldbeeren und Cassis.

Die dunkelfarbene Schönheit besticht durch eine runde Tanninstruktur, Komplexität und satte Frucht. Ein himmlisch fruchtig-frisches Finale entfacht die Gemüter.

Expertise | Post House Penny Black 2016

Art.-Nr.: ZA-BL-0344-16

Hersteller
Post House
Land
Südafrika
Region
Stellenbosch
Jahrgang
2016
Rebsorte
Cuvée
Rebsortenanteil
31% Shiraz, 29% Merlot, 27% Cabernet Sauvignon, 9% Petit Verdot, 4% Chenin Blanc
Alkoholgehalt
15 %
Säuregehalt
5,1 g/Liter
Restsüße
2,5 g/Liter
Verschlusstyp
Kork
Groesse
0,75 L Flaschen
Gebindegröße
6

lagerfähig 10 - 12 Jahre ab Jahrgang

Inverkehrbringer: Wines-4-U , 93059 Regensburg, Deutschland | Allergene: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Rotwein)

Weingut | Post House

Im Jahr 1981 kaufte Hermann Gebers 71 Hektar Land zwischen den Städten Stellenbosch und Somerset. Der Kaufvertrag umfasste neben dem Grundstück auch ein Gehöft, das in der Vergangenheit als Posthäuschen diente. Seither benennt das Weingut Post House seine Weinspezialitäten nach berühmten Briefmarken wie Penny Black, Merry Widow oder Missing Virgin. Auf 45 Hektar werden die Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon, Chenin Blanc und Shiraz angebaut.

Mehr entdecken

Auszeichnungen

2012er Post House Penny Black
  • John Platter: 4 Sterne
2010er Post House Penny Black
  • John Platter: 4,5 Sterne
2009er Post House Penny Black
  • John Platter: 4,5 Sterne
2008er Post House Penny Black
  • John Platter: 4,5 Sterne
2007er Post House Penny Black
  • John Platter: 4,5 Sterne
Kundenbewertungen für "Post House Penny Black 2016"
Ähnliche Artikel