Schloss Castell Bacchus trocken 2016 | Weißweine | Art | Wein | Vinexus Weinversand
Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Schloss Castell Bacchus trocken 2016

trocken

Region Franken
Rebsorte Bacchus
Alkoholgehalt 11,5 %
Säuregehalt 5,7g/Liter
Restsüße 4 g/Liter
  • KOSTENLOSE Hotline
    0800 5 707008160 kostenlos aus dt. Festnetz

  • KOSTENLOSER Versand
    ab 100 € Warenwert

  • 100% SICHERHEIT beim Kauf

Schloss Castell Bacchus trocken 2016
Kundenbewertung: (1)
8,00 € * 7,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.-Nr. DE-BC-0003-16
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Menge
1 mal Kundenfavorit

Beim Kauf 79 happy grapes je Artikel einsammeln

Gegen 1580 happy grapes einlösbar.

BONUSPUNKTE einlösen und Artikel gratis erhalten

Jetzt mitmachen!

Beschreibung

Die Bacchus Rebe ist ortsgebunden und von daher ein Synonym für fränkischen Wein. Benannt ist die Sorte nach dem römischen Gott für fröhliche, mitunter ausschweifende Feste. Feiern Sie also mit diesem Schloss Castell Bacchus trocken einen rauschenden Abend.

Die Trauben wurden selektiv handverlesen und im Edelstahltank ausgebaut. Das Bouquet des Bacchus bietet Cassis, Stachelbeere, grazile Blütentöne und eine Spur grüne Paprika. Der Gaumen wird leicht umflattert. Die optimale Trinktemperatur sollte zwischen 8 und 10°C liegen.

Der frisch fröhliche Bacchus begleitet gerne die leichte Küche und Gerichte, die eine sommerliche Beschwingtheit innehaben.

Expertise | Schloss Castell Bacchus trocken 2016

Art.-Nr.: DE-BC-0003-16

Hersteller
Fürstlich Castell
Land
Deutschland
Region
Franken
Jahrgang
2016
Rebsorte
Bacchus
Rebsortenanteil
100% Bacchus
Alkoholgehalt
11,5 %
Säuregehalt
5,7g/Liter
Restsüße
4 g/Liter
Verschlusstyp
Schraubverschluss
Groesse
0,75 L Flaschen
Gebindegröße
6

Inverkehrbringer: Fürstlich Castell`sches Domänenamt, Schlossplatz 5, 97355 Castell, Deutschland | Allergene**: enthält Ei, enthält Milch, enthält Sulfite

Weingut | Fürstlich Castell

Das Fürstlich Castell'sche Domänenamt ist eines der ältesten Weingüter Deutschlands. Heute bilden sieben Weinbergslagen - fast ausnahmslos im Alleinbesitz - den Kern des 70 Hektar großen Weinguts. Spitzenerzeugnisse mit Eleganz und Kraft sind das Resultat der jahrhundertlangen Erfahrung. Der Silvaner, 1659 erstmals in Casteller Boden gepflanzt, besetzt mit über 40% die Mehrheit der Rebflächen. Ihr Potenzial zur Reife bekommen die Weine durch einen feinfühligen und geduldigen Ausbau im über 300-jährigen Schlosskeller. Am Ende offenbart jeder Wein - vom einfachen Qualitätswein bis hin zum Großen Gewächs - ein Stück "Casteller Persönlichkeit".

Mehr entdecken

1 Bewertung

Kundenbewertungen für "Schloss Castell Bacchus trocken 2016"
Schloss Castell Bacchus trocken 2014 28.12.2015

lecker

lecker