Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Seven Falls

    Inspiriert von sieben Wasserfällen: Geheimtipp aus Washington State!

5 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
60 | 120
1

"Die­ser Wein ist eine Wucht." (Jens Priewe, Weinkenner.de)

Seven Falls Cabernet Sauvignon 2014
... Kakao/Schoko... Waldbeeren... Johannisbeeren/Cassis... nach Kirschen
trocken
Seven Falls Cabernet Sauvignon 2014
USA | Washington State | Cabernet Sauvignon
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
ab 15,33 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
Inhalt 0.75 Liter (20,44 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
1

Inspiriert von sieben Wasserfällen!

Seven Falls Merlot 2012
... Waldbeeren... nach Brombeeren... Johannisbeeren/Cassis... nach Kirschen... nach Pflaumen
trocken
Seven Falls Merlot 2012
USA | Washington State | Merlot
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
14,90 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
-6%

Cremig, fruchtig, finessenreich: Ein großer Terroir-Wein von Seven Falls!

Seven Falls Chardonnay 2013
... nach Pfirsich... nach exot. Früchtenausgeprägtes Fruchtaroma... Butteraroma
trocken
Seven Falls Chardonnay 2013
USA | Columbia Valley | Chardonnay
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
14,50 € * 15,50 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
Inhalt 0.75 Liter (19,33 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Weingutinfo

Der Name des Weingutes Seven Falls kommt von den sieben Wasserfällen, die in den Columbia River fließen, besser bekannt als der "Wahluke Slope". Die Weine sind sehr terroirgeprägt und rebsortentypisch ausgebaut. Kein Schnickschnack, keine Kunst - nur reiner, ehrlicher Wein. Die Weine sind stark genug, solo getrunken zu werden und gleichzeitig elegant genug, sie zum Lieblingsgericht zu genießen. "Ein Monolith von Wein, der sich ganz easy trinkt" beschreibt Jens Priewe (Weinkenner.de) den 2012er Seven Falls Caber­net Sau­vi­gnon und auch wir versprechen, dass die Seven Falls Weine eine Wucht sind.

Name Seven Falls Cellars
Land U.S.A.
Region Washington State
Gründungsjahr 2012
Inhaber Ste. Michelle Wine Estates
Kellermeister Doug Gore, Reid Klei
Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Zinfandel, Chardonnay

Seven Falls hilft mir, mit der Weinbereitung auf kreativste Weise in Verbindung zu bleiben und trotzdem als Berater für Winzer in Washington agieren zu können.

Doug Gore

Single-vineyard Weine vom Wahluke Slope: Seven Falls Cellars

Die warmen Temperaturen und die hervorragenden Bodenbeschaffenheiten liefern den Weinen von Seven Falls eine wunderbare, kräftige Struktur. In allen Weinen glänzen die Aromen und die Philosophie tritt geschmackvoll in den Vordergrund. Sämtliche Trauben stammen von Qualitätsweinbergen und wurden am Höhepunkt ihrer Reife geerntet. Ihren eleganten Ausdruck erhalten die Seven Falls Weine vom Ausbau in amerikanischer bzw. französischer Eiche.

Die Früchte der Rebstöcke vom Wahluke-Hang bieten eine beispielhafte Vielfalt, Komplexität und Struktur.

Der Erfolg von Seven Falls kommt nicht von ungefähr 

…sondern vom Ursprung, der in keinem geringeren Weingut liegt, als in der berühmten Chateau Ste. Michelle Winery, seinem Chef-Winemaker Doug Gore und seinem Assistenten Reid Klei. Durch die Lage in der Wahluke Slope American Viticultural Area (AVA), dem trockensten und heißesten Gebiet in Washington State, entstehen unter dem Namen Seven Falls ausgewogene, kunstvolle Weine mit individuellem Charakter.

Kopf und Herz von Seven Falls: Doug Gore

Doug Gore war, bevor er eine führende Rolle bei SMWE (Ste. Michelle Wine) übernahm, von 1982 bis 2003 Chefwinzer von Columbia Crest. Unter ihm wurde Columbia Crest zu einem der beliebtesten Weingüter Amerikas.
Mit Seven Falls bekam er die Gelegenheit, Weine in einer Appellation zu machen, die zu den besten der U.S.A. zählt.

Zuletzt angesehen