Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Sieur d'Arques

    Die Grand Cuvee 1531 - Crémant by Sieur d'Arques‎

1 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
von
bis
60 | 120
3
Mundus Vini Gold Medaille

Für alle, die es sich leisten können, keinen Champagner zu trinken!

brut
Sieur d`Arques Aimery Grande Cuvée 1531
Frankreich | Loire | Crémant
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
12,60 € *
Inhalt 0.75 Liter (16,80 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(7)
60 | 120

Mehr Info

Sieur d'Arques ist kein Weingut, sondern eine Winzergenossenschaft mit langer Tradition. Seit Jahrhunderten produziert man dort im südfranzösischen Languedoc feinsten Crémant de Limoux, einen der edelsten Schaumweine Frankreichs. Eine besonders lange Geschichte hat der vielfach ausgezeichnete Aimery Grande Cuvée 1531, benannt nach dem Jahr seiner Entdeckung.
Océanique, Haute-Vallée, Autan und Mediterranéen sind die vier Terroirs im Languedoc, denen die Erzeugergemeinschaft Sieur d'Arques die Klassifizierung als AOC Limoux "Grand Chardonnay" zu verdanken hat

Name Sieur d'Arques
Land Frankreich
Region Languedoc-Roussillon

Sieur d'Arques Aimery: Großartige Genossen

Unüblich für eine Genossenschaft vinifizert man dort am Fuße der Pyrenäen, zwischen Atlantik und Mittelmeer, parzellenweise und separat nach Weinberg und Winzer. Fünf Önologen beraten mittels Lastenheften (Cahier de charge) ihre Winzer, welche nur kleine Weinbergsparzellen auf Höhenstufen von 400-700 Metern besitzen. Die Variation der Terroirs und die Erfahrung der Genossenschaft findet sich in allen Weinen wieder, auch im Einstiegsbereich der Linien "Bellecoste", "Vanel" und "Signe Aimery". Die önologische Zusammenarbeit zwischen dem bordelaiser Château Mouton-Rothschild und Alain Gayda, Präsident der Genossenschaft und zudem Vorsitzender des französischen Önologenverbandes, lässt beide Seiten profitieren.

Sieur d'Arques hat langjährige Erfahrung mit der Herstellung von Schaumweinen, denn der verbriefte Ort der ersten Versektung eines Weins ist die Abtei von St. Hilaire, nahe bei Limoux. Im Jahre 1531 erfreuten sich die dortigen Mönche an dem per Zufall entdeckten "Crémant de Limoux" und in dem Crémant "Grande Cuvée 1531" findet der Händler einen der feinsten Crémant de Limoux. Der AOC-Rat änderte vor kurzem die Bestimmung der zulässigen Rebsorten für den Crémant, so darf nun der Anteil an Chardonnay bis zu 60% betragen und auch Pinot Noir ist mit 10% Cuvéeanteil zulässig.

Die wichtigsten Tage im Jahr für Sieur d'Arques und die gesamte Region Limoux ist die international bekannte Veranstaltung "Toques & Clochers", ein Zusammentreffen der besten Sterneköche Frankreichs mit Weinhändlern aus aller Welt. 1.000 geladene Gäste ersteigern die besten Fässer des Grand Chardonnay und die Erlöse dienen zur Restaurierung einer Kirche in dem Einzugsgebiet der Genossenschaft. Das finale Galadiner vereint Winzer, Köche und Händler bis tief in die Nacht.

Grande Cuvée 1531 Crémant Brut

Ein super Crémant, benannt nach dem Jahr seiner Entdeckung! Feinste Noten und Aromen nach grünem Apfel und Honig, etwas Birne; florale Noten und weisse Blüten. Klar im Mund, Frische und Finesse, stoffig-dichter Saft mit viel Art, feine Perlage, angenehme Säure, lang.

Dieser Crémant de Limoux ist einer der besten Schaumweine Frankreichs. 12 Monate Hefelagerung.