Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Skoff

    Skoff Weine - 30 Jahre Perfektion!

3 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
60 | 120

Ein saftig-knackiger Genuss mit toller Frucht!

Skoff Gelber Muskateller Classique 2015
... nach Blüten... nach Birne... nach Zitrusfrüchten... nach Grapefruit... nach Passionsfrucht... nach Holunder... Rosenblüten
trocken
Skoff Gelber Muskateller Classique 2015
Österreich | Südsteiermark | Moscatel
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 14,37 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (19,16 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Skoff Grassnitzberg Sauvignon Blanc 2015
... Johannisbeeren/Cassis... nach Mineral/Stein... nach Zitrusfrüchten... nach Stachelbeere... nach grüne Paprika
trocken
Skoff Grassnitzberg Sauvignon Blanc 2015
Österreich | Südsteiermark | Sauvignon Blanc
•• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 18,27 € *
•• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (24,36 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
NEU

Strahlend klarer, saftiger und feingliedriger Geschmack!

Skoff Sauvignon Blanc Eichberger 2016
... nach Blüten... nach Mineral/Stein... nach Birne... nach Zitrusfrüchten... nach Grapefruit... nach Stachelbeere... nach grüne Paprika
trocken
Skoff Sauvignon Blanc Eichberger 2016
Österreich | Südsteiermark | Sauvignon Blanc
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 15,67 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (20,89 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verführerische Fruchtbombe vom Grassnitzberg!

Skoff Grassnitzberg Weißburgunder 2013
... würzige Holznote... nach Vanille... nach Mineral/Stein... nach Birne... Mandelaroma... nach Pfirsich... nach Grapefruit... nach Mango... nach Melone
trocken
Skoff Grassnitzberg Weißburgunder 2013
Österreich | Südsteiermark | Weißburgunder
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 16,97 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (22,63 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Und wieder ein Spitzenwein aus der Südsteiermark!

Skoff Skoffignon 2015
... nach Blüten... nach Apfel... nach Zitrusfrüchten... nach Grapefruit... nach Stachelbeere... nach grüne Paprika
trocken
Skoff Skoffignon 2015
Österreich | Südsteiermark | Weiße Cuvée
•• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
10,30 € *
•• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (13,73 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Weingutinfo

"Wein ist Leben, unser Leben ist Wein". Dieser Satz spiegelt wider, was Familie Skoff seit jeher prägt und die Generationen miteinander unzertrennbar verbindet. Durch die große Hingabe zum Weinbau und das gemeinsame Streben nach ständiger Qualitätsverbesserung wird Jahr für Jahr das Wissen und Verständnis der eigenen Lagen und Weine erweitert. Diese Erfahrungen werden von Vater zu Sohn weitergegeben und bilden das gut gehütete Geheimnis, das die Weine so besonders macht.

Die Reben wachsen ausschließlich auf Hanglagen, wodurch die Trauben lagentypische Aromen bei höchster Reife hervorbringen können. Im Jahre 1997 wurde ein neuer Keller eröffnet, der sowohl aus einem traditionellen Teil mit alten handgemachten Ziegeln aus dem 19. Jahrhundert, sowie einen Teil mit modernster Technik besteht. Die Weingärten umfassen 38 Hektar eigene Rebfläche.

Name Skoff original
Land Österreich
Region Südsteiermark
Kellermeister Walter Skoff
Rebfläche 38 Hektar

Walter Skoff, einer der Top-Winzer in der Südsteiermark!

Walter und Joachim Skoff sind bereits die 4. bzw. 5. Generation der Familie, die an den südsteirischen Hängen Wein anbaut. Der Paradewinzer Walter Skoff hat 1984 das Weingut von seinem Vater Johann Skoff übernommen - in einer Zeit, in der das 2-Liter-Gebinde die gängige Vermarktungsform war und der Glykol-Skandal Österreich erschüttert hat.
Zwischen damals und heute liegen mehr als 30 Jahre, die der kompromisslose Qualitätswinzer als harte Arbeit, kombiniert mit einer gehörigen Portion Glück beschreibt.

Heute präsentiert sich das Weingut von Walter Skoff mit den beiden Produktlinien Walter Skoff und Skoff Original als absolutes steirisches Vorzeigeweingut mit nationaler und internationaler Anerkennung. Ein Beweis dafür sind über 750 nationale und internationale Auszeichnungen für seine Kreationen, darunter 250 Goldmedaillen.

Das Familienduo stellt die perfekte Kombination dar: über 30 Jahre Wein-Erfahrung von Walter und junge Ideen von Joachim, die bei Auslandsarbeiten in Neuseeland, Chile und Südafrika sowie zahlreichen Weinreisen und Auslandsstudien gesammelt wurden. Vater und Sohn haben das gleiche Ziel, nämlich das steirische Terroir ihrer Lagen in jedem ihrer Weine zur Geltung zu bringen.

Es werden 90% Weiß- und 10% Rotweine produziert. Vor allem die weiße Beere hat es Walter Skoff angetan. Mehr als 90 Prozent seiner Rebfläche sind mit ihr bestockt. Die wichtigste Rebsorte ist der Sauvignon Blanc, der wiederum fast die Hälfte der Fläche der Skoff-Weingärten einnimmt. Die Linie "Classique" steht für Weine mit Fruchtigkeit, wobei es beim Sauvignon Blanc und zum Teil Chardonnay verschiedene Ausbautypen gibt. "Lagen" umfasst Weine aus Hanglagen, die sich durch ein einzigartiges, lagenspezifisches Kleinklima sowie eine besonders mineralische Bodenstruktur auszeichnen. Die Toplinie heißt "Royal" und diese Weine werden im Barrique ausgebaut. Das Flaggschiff ist der Skoff Sauvingon Blanc Royal, der nur in ausgewählten Jahrgängen vinifiziert wird.

Die Spitzenweine von Skoff sind sogar in 2 und 3 Michelin-Sterne Restaurants in Tokio verfügbar und werden unter anderem auch an europäischen Königshäusern getrunken.

Bodenbeschreibung

Die Südsteiermark zeichnet sich durch die Verschiedenheit der Lagen und insbesondere der Verschiedenheit der Zusammensetzung der Böden aus. Nicht nur die Lage und Ausrichtung eines Weingartens, dessen einzigartiges, lagenspezifisches Klima, sondern insbesondere dessen Boden spielt für die Weinproduktion eine entscheidende Rolle. Die Zusammensetzung der Bodenminerale ist für den Mineralgehalt der Trauben sehr wichtig. Von großer Bedeutung sind aber auch die physikalischen Kriterien wie Wasserdurchlässigkeit, Wasserspeichervermögen, Gründigkeit, Bodendurchlüftung und Erwärmung. Handverlese Trauben hohen Reifegehalts und die auf die jeweilige Lage abgestimmte, besondere Vinifikation von Walter Skoff lassen im Zusammenspiel besonders fruchtbetonte, mineralische Weine entstehen.

Hochsulz - Grassnitzberg - Obegg - Hohenegg - Kranachberg

Hochsulz ist auf der für den Weinbau idealen Höhe von 400 bis 500 Höhenmeter gelegen. Es handelt sich dabei um eine in Richtung Südost-Süden-Südwest ausgerichtete, steile Kessellage, in welcher Wind schlecht eindringen und Kaltluft abfließen kann, sodass insgesamt eine höhere Durchschnittstemperatur und somit höhere Reife der Trauben in der Lage erreicht werden kann. Die Lage weist zudem eine besondere Bodenstruktur auf: Zum überwiegenden Teil handelt es sich um einen leichteren, sandig-lehmigen Kalkmergelboden, welcher im oberen Bereich sandiger, im unteren Auslauf lehmiger und tiefgründiger ist. Die 5 ha umfassende Lage ist fast ausschließlich mit Sauvignon Blanc bepflanzt.

Grassnitzberg ist eine nach Südosten ausgerichtete, 6 ha große Lage mit besonders vielen Sonnenstunden am Vormittag.
Die Reben wurzeln auf tertiären Meeressanden mit einem Muschelverwitterungsuntergrund mit bis zu 14 Millionen Jahre alten Silt-Sandstein im Ober- und Muschelkalk im Unterboden. Die Meeresablagerungen sind auch als "Gamlitzer Schlier" bekannt. Die tiefgründige Lage ist besonders vielfältig und bringt Weine mit besonderer Mineralität hervor. Im oberen Teil ist die Lage Grassnitzberg mit Sauvignon Blanc bepflanzt, am Fuße der Lage wachsen Weißburgunder und Morillon.

Obegg ist eine reine Südlage mit intensiver Sonneneinstrahlung, durch welche die Trauben eine optimale physiologische Reife erreichen, welche die Grundlage für einen weichen, schmelzigen Wein mit besonderer Aromavielfalt bildet. Der Boden besteht aus einem leichten, sandige Ober- und einem kalkhaltigen Unterboden, der vor mehr als 10 Millionen Jahren aus Resten von Korallen, Algen, Muscheln und Schnecken aus kleinen Riffen in Flachzonen eines subtropischen Meeres auf Sand entstanden ist. Die Kalkschicht (Leithakalk) liegt im unteren Teil der Lage tiefer und tritt im oberen Teil der Lage fast bis zur Oberfläche durch. Der Weingarten in Obegg wurde von Walter Skoff ausschließlich mit Sauvignon Blanc bepflanzt.

Hohenegg ist der historische Name dieser nach Südosten ausgerichteten Lage. Die Bodenstruktur des Oberbodens variiert innerhalb der Lage von einer leicht sandhältigen bis zu einer mittelschweren tonhältigen Zusammensetzung. Der Unterboden enthält ein sehr eisenhältiges, mineralisches Gestein, das sich über die gesamte Lage zeiht. Hohenegg bietet hervorragende Voraussetzungen für die Rebsorten Sauvignon Blanc und Gelber Muskateller, die auch gepflanzt wurden. In dieser Riede wachsen zwei unterschiedliche Typen des Gelben Muskatellers. Während der im mittleren Lagenabschnitt gepflanzte Typ einen normalen Reifezeitpunkt aufweist, reift der im oberen Lagenteil wachsende, besonders kleinbeerige Typ, sehr spät wodurch er eine längere Reifezeit hat. Für den Langenwein Hohenegg Muskateller werden ausschließlich die spätgereiften Trauben des oberen Lagenteils verwendet.

Hanglage mit südlicher Ausrichtung auf 420 m Seehöhe. Sie hat einen sehr wasserdurchlässigen, sandhältigen Schotter, der perfekte Voraussetzungen für Weine mit einer sehr ausdrucksstarken Mineralität bietet. Die Lage ist mit der Rebsorte Sauvignon Blanc bepflanzt, die durch die Südausrichtung zu einer sehr hohen Traubenreife und somit zu einem sehr intensiven, ausgeprägten und vor allem individuellen Aroma im Wein heranreift. Die einzigartige Bodenstruktur des sandhältigen Schotters prägt weiters eine unverkennbare lagencharakteristische Mineralität im Wein aus. Durch die kleinklimatischen Voraussetzungen dieser Lage, hat der Wein Kranachberg Sauvignon Blanc ein besonders langes Reifungs- und Lagerungspotential.

Zuletzt angesehen