Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Tokaj Oremus

    Tokajer, der Wein der Zaren!

2 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
60 | 120
-15%
1

Ein ungarischer Tropfen aus Gold!

Tokaj Oremus Szamorodni 2012 (0,5 L)
... nach Vanille... Mandelaroma
vegan
Tokaj Oremus Szamorodni 2012 (0,5 L)
Ungarn | Tokaj | Dessertwein
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 16,10 € * 18,90 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (21,47 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
NEU

Eleganz und Balance kennzeichnen diesen Tokaj!

Tokaj Oremus Aszù 3 Puttonyos 2011
... würzige Holznote... Waldbeeren... nach Birne... nach Honig... nach Pfirsich... nach Aprikosen
vegan
Tokaj Oremus Aszù 3 Puttonyos 2011
Ungarn | Tokaj | Dessertwein
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 30,34 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.5 Liter (60,68 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
HOLZ
KISTE

Ein außergewöhnlicher Ungar mit wunderbarer Restsüße!

Tokaj Oremus Aszú 5 Puttonyos 2007 (0,5 L)
... würzige Holznote... nach Honig... nach Zitrusfrüchten... nach Karamell
vegan süß
Tokaj Oremus Aszú 5 Puttonyos 2007 (0,5 L)
Ungarn | Tokaj | Dessertwein
•• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
58,62 € * 59,00 € *
•• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.5 Liter (117,24 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
-5%
1

Tokaj Oremus Mandolás trocken 2014
... nach Mineral/Stein
trocken
Tokaj Oremus Mandolás trocken 2014
Ungarn | Tokaj | Furmint
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 16,97 € * 17,90 € *
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Inhalt 0.75 Liter (22,63 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Weingutinfo

Das Gut Tokaj Oremus befindet sich im Norden Ungarns. Die Weingärten umfassen über 60 Hektar Rebfläche in den vier Ortschaften Tarcal, Tokaj Máriássy, Sátoraljaújhely und Tolcsva und sind mit 70% Furmint und 30% Hárslevelü bestockt. Zur Ergänzung werden auch Aszú-Trauben von kleinen Winzern zugekauft.
Nach der Legende wurde vom Hofprediger Máté Szepsi-Laczkó aus der historischen Lage Oremus im Jahre 1650 der erste Tokajer Aszú produziert  - deshalb wurde auch das Weingut danach benannt.

Name Tokaj Oremus Szölöbirtok és Pincészet
Land Ungarn
Region Tokaj-Hegyalja
Kellermeister Pablo Álvarez
Rebfläche 60 Hektar
Verband Tokaj Renaissance
Website www.vega-sicilia.com/en/presentation/wineries/5/tokaj-oremus

Oremus Tokaji-Aszú, eine Legende und eine Tradition - Vinum regum, rex vinorum!

Die ersten Tokaji-Aszú wurden bereits im 15. Jahrhundert gekeltert, und damit rund 200 Jahre vor den Sauternes und ein Jahrhundert vor den großen Edelsüßen aus dem Rheintal.

Als 1562 der ungarische Erzbischof den edlen Süßwein Papst Pius IV. zum Geschenk macht, löste er eine wahre Euphorie unter den Großen, Zaren und Königen der Welt aus. Das im Etikett des Oremus Aszú vermerkte Vinum regum, rex vinorum (=Wein der Könige, König der Weine) soll Ludwig XIV. ausgerufen haben, auch Voltaire und Goethe fanden Inspiration im Aszú und sogar in der ungarischen Nationalhymne wird ihm gehuldigt.

Ende des 19. Jahrhunderts jedoch erlebt der Aszú das jähe (vorläufige) Ende seines Erfolgs: Reblaus, 1. und 2. Weltkrieg und die anschließende kommunistische Führung lassen alle Produktion brachliegen, bis es um 1989 mithilfe ausländischer Investoren gelingt, das Tokaji-Gebiet aus seinem Dornröschenschlaf zu erwecken.

Tokaji-Oremus: Die Fortführung einer jahrhundertealten Tradition

Auch das 1993 gegründete Weingut Tokaji-Oremus ist aus einer solchen Kooperation der berühmten spanischen Bodegas Vega Sicilia mit dem ungarischen Staat.
Mit großem Erfolg arbeitet der Vega-Eigentümer David Álvarez im Tokaj mit einer Gruppe ungarischer Fachleute für das gemeinsame Ziel, die jahrhundertealte Tradition fortzuführen und den bestmöglichen Aszú zu erzeugen.

Zuletzt angesehen