Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Port / Tawny(9)

    Ein Trendgetränk mit Tradition!

Filter schließen
60 | 120
60 | 120

Mehr Info

Portweine werden sowohl aus roten als auch weißen Weinen gewonnen. Sie bilden den Abschluss eines feinen Dinners oder gelten solo getrunken als besonderer Luxus für zwischendurch. Die oft als ein wenig "altmodisch" verkannten Weine werden je nach Qualität und Jahrgang in verschiedenen Verfahren ausgebaut. So ergeben sich unterschiedliche Reifegrade und Qualitätsstufen, wobei Vintage Port als hochwertigster Portwein angesehen wird. Portweine werden ausdauernd lange ausgebaut und reifen anschließend in der Flasche. So wird der eigentlich schon sehr kräftige Wein noch komplexer und cremiger.

Tipp: Die Lagerung von Portwein

Flaschengereifte Ports, z.B. Quintas und Jahrgangportweine, sollten liegend gelagert werden. Oft ist am Flaschenboden eine weiße Markierung zu erkennen - ein Hinweis auf die Lagerposition im Keller, damit das Depot bei Bewegung der Flasche nicht aufgerüttelt wird.

Fassgereifte Ports, z.B. Ruby, White Port, LBV oder Tawny, sollten hingegen stehend gelagert werden. Diese Weine kommen bereits in trinkreifem Stadium auf den Markt und sind durch einen Verbundkork verschlossen, der nicht mehr der Flaschenreife dient.