Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Hawke's Bay(16)

    Über 50 Weingüter mit international erfolgreichem Ruf

25 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
60 | 120
60 | 120

Mehr Info

Früher war dieses Gebiet auf der östlichen Nordinsel Neuseelands weltbekannt für Müller-Thurgau-Weine. Nach dessen Niedergang ist das Gebiet eine der besten Adressen für Rotweine. Die Cabernet Sauvignon-, Merlot- und Pinot Noir-Weine werden oft im Barrique ausgebaut und brauchen keinen internationalen Vergleich zu scheuen. 

In den letzten Jahren hat sich in Hawke's Bay gerade beim Chardonnay eine qualitativ sehr beachtliche Szene entwickelt

falstaff

Hawke's Bay, zweitgrößtes Weinbaugebiet Neuseelands

Nach dem Aufstieg von Marlborough hat das Weinfieber auch Hawke's Bay erreicht. Die flache Küstenzone südlich von Napier, wo der kühle Meereswind noch tief im Landesinneren zu spüren ist, gilt als bestes Chardonnay-Anbaugebiet der Insel. Die Sorte ergibt dort vollmundige, entwicklungsfähige Weine mit dem Aroma von Ananas und Zitrusfrüchten. Inbegriff dieses Stils ist der Te Mata Elston Chardonnay, den wir seit Februar 2013 im Sortiment führen. Allerdings ist Hawke's Bay kein einheitliches Anbaugebiet. Viele Böden sind schwer und fruchtbar, weil der Grundwasserspiegel zu hoch liegt, andere sind extrem trocken. 

Ein Weinbauparadies besonders für feine Rotweine 

Hawke's Bay ist die zweitgrößte Weinregion Neuseelands und beherbergt einige der ältesten noch existierenden Weingüter. Die Region umfasst eine Gesamtfläche von 1,4 Millionen Hektar an 350 km Küste des Pazifischen Ozeans. Vier große Flüsse fließen von den Bergen herab und ihre gewundenen Flussbetten haben eine Reihe von unterschiedlichen Böden geschaffen. Die Produzenten von Hawke's Bay haben die Fähigkeit der Region erkannt, je nach Standort eine Vielzahl von Sorten anzubauen. Hawke's Bay ist für 85% der neuseeländischen Produktion der Sorten Syrah, Merlot und Cabernet verantwortlich. Die roten Rebsorten werden in den wärmeren Gebieten angebaut, z.B. in Gimblett Gravels, um eine optimale Reifung zu gewährleisten.