▷ Beste Weine aus der Schweiz kaufen | Vinexus Weinversand
Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Weine aus der Schweiz

    Von steilsten Hängen: Weine im eigenen Stil!

28 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
60 | 120

Sehr aromatisch, frisch & elegant!

Cave St-Pierre Fendant Les Grenouilles Sélection 2016
... nach Blüten... nach Mineral/Stein... nach Zitrusfrüchten... Minze... nach Stachelbeere
trocken
Cave St-Pierre Fendant Les Grenouilles Sélection 2016
Schweiz | Wallis | Gutedel
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 10,51 € *
Inhalt 0.75 Liter (14,01 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
1

Ein Maßstab für Tessiner Merlot!

Zanini Vinattieri Ticinesi Ronco dell`Angelo Ticino DOC 2014
... Kakao/Schoko... Tabak/Rauch... nach Himbeere... nach Kirschen... nach Pflaumen
trocken
Zanini Vinattieri Ticinesi Ronco dell`Angelo Ticino DOC 2014
Schweiz | Tessin | Merlot
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
26,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (34,67 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sanft und harmonisch!

Les Fils Rogivue Les Déserts St-Saphorin Lavaux AOC 2016
... nach Blüten... nach Mineral/Stein... nach Honig... nach Zitrusfrüchten
trocken
Les Fils Rogivue Les Déserts St-Saphorin Lavaux AOC 2016
Schweiz | Waadt | Gutedel
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
18,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (25,20 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Staatskellerei Zürich Compleo Cuvée Noire 2016
... Kakao/Schoko... Mokka/Kaffee... Johannisbeeren/Cassis... nach Kirschen... nach Pflaumen
trocken
Staatskellerei Zürich Compleo Cuvée Noire 2016
Schweiz | Zürich | Cuvée
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
18,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (24,67 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
NEU

Bernard Rouvinez Dôle de Sierre AOC Valais 2015
Bernard Rouvinez Dôle de Sierre AOC Valais 2015
Schweiz | Wallis | Cuvée
Im Zulauf. Jetzt vorbestellen.
19,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
NEU

Bernard Rouvinez Château Lichten Petite Arvine AOC Valais 2016
Bernard Rouvinez Château Lichten Petite Arvine AOC Valais 2016
Schweiz | Wallis | Petit Arvine
Im Zulauf. Jetzt vorbestellen.
30,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (41,20 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
NEU

Bernard Rouvinez Fendant de Sierre AOC Valais 2017
Bernard Rouvinez Fendant de Sierre AOC Valais 2017
Schweiz | Wallis | Chasselas
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
19,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (26,00 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Mehr Info

Wie so vieles haben wir auch die Weine aus der Schweiz den Römern zu verdanken, die die Kultur des Weinbaus in die dortigen Gefilde getragen haben. Der Weinbau in der Schweiz umfasst mittlerweile 200 Rebsorten. Neben international renommierten Sorten existieren auch autochthone Reben, die den individuellen Charakter der einzelnen Anbaugebiete wiederspiegeln. Hierzu zählen Petite Arvine, Amigne, Cornalin und Humagne Rouge. Warum die Schweiz lediglich einen vergleichsweise geringen jährlichen Weinexport von 1 bis 2% produziert, hat unterschiedliche Gründe. Zum Einen ist die Nachfrage, auch im eigenen Land, wesentlich größer als das Angebot, was die Preise in die Höhe schnellen lässt. Zum Anderen sind die Anbaubedingungen auf den oft kleinen, extrem steilen Hanglagen (in Teilen 90% Hanglage) sehr schwierig und machen den Einsatz von Maschinen bei der Pflege der Weinberge und der Weinlese fast unmöglich.

Eidgenössische Vielfalt - unterschiedliche Regionen, Sprachen & Weinstile

Nicht nur in sprachlicher Hinsicht, auch in Sachen Wein bleibt die Schweiz in drei Teile geteilt. Im westlichen, französischen Teil der Schweiz befinden sich die größten Rebflächen, auf denen überwiegend Weißweine hergestellt werden. Auf der sonnigen Südseite wird im Wallis im oberen Rhônetal der Bärenanteil der Schweizer Weine produziert. Führende Rebsorte ist Chasselas, die in der bekannten Weinbauregion Wallis als Fendant bekannt ist und in Deutschland unter der Bezeichnung Gutedel läuft. Pinot Noir oder Blauburgunder spielen in dem deutschen Teil eine große Rolle, in der italienischen Schweiz ist es der Merlot.

Weißweine aus der Schweiz - besonders weicher Charme

Schweizer Weißweine haben einen deutlich anderen Geschmack als deutsche oder österreichische Weißweine. Bei der Herstellung auf Schweizer Seite wird in den meisten Fällen die zweite sog. "malolaktische" Fermentation durchgeführt. Außerdem wird häufig durch die Zugabe von Zucker der Alkoholgehalt erhöht. Dadurch wirken die Schweizer Weißweine weicher und weniger säurehaltig bzw. schmecken sie weniger herb und dünn, obwohl die enormen Höhen darauf schließen lassen könnten. Weißweine aus der Schweiz sind überwiegend leicht und sollten eher jung getrunken werden.

Schweizer Rotweine - den französischen Nachbarn auf den Fersen!

Im Vinexus Sortiment finden Sie Rotweine im bezaubernden Rubinkleid, die viel Wärme und eine würzig-fruchtige Nase haben. Diese Rotweine aus der Schweiz sind geprägt von Fülle und Geschmeidigkeit am Gaumen, sehr ausdrucksstark und aromatisch. Charaktervolle, körperbetonte Rotweine stammen vor allem aus dem französischen Teil der Schweiz. Darüber hinaus kann Ihnen auch ein richtig dunkler, gehaltvoller Shiraz begegnen, der einige Bewunderer auf seiner Seite hat.

Der Schweizer Weg - eigene Weinbauregularien

In der Schweiz herrscht mittlerweile ein strenges Regiment hinsichtlich Ertragsmengen und dem Verschneiden von Rebsorten. Der zulässige Ertrag beläuft sich auf 1,4kg/m² beim Weißwein und 1,2 kg/m² beim Rotwein bzw. es dürfen 84 und 110 Hektoliter pro Hektar erzeugt werden. Verschnitte sind nur erlaubt, wenn der Schnitt nur mit qualitativ höherwertigen Trauben erfolgt, die einen Anteil von 20% nicht überschreiten dürfen. Darüber hinaus ist es untersagt, Weißweine mit ausländischen Trauben verschneiden zu lassen, lediglich Rotweine dürfen mit einem Import verschnitten werden. Hier liegt die Grenze bei 30% ausländischem Anteil, wird der Wert überschritten, gilt das Gesamtprodukt als ausländischer Wein.