Corvina Veronese Weine online kaufen | Vinexus Weinversand
Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.
  • Corvina Veronese

    Gamay – die säurebetonte, spritzige Beaujolais-Traube

3 mal Kundenfavorit
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
60 | 120

100 % Corvina - ohne Schnickschnack!

Palazzo Pisano Ripensato R IGT 2016
trocken
Palazzo Pisano Ripensato R IGT 2016
Italien | Venetien | Corvina Veronese
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
7,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (10,00 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
-12%
1

Sartori Kay Corvina IGT 2016
trocken
Sartori Kay Corvina IGT 2016
Italien | Venetien | Corvina Veronese
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 5,30 € * 5,99 € *
Inhalt 0.75 Liter (7,07 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
-12%

Vinifiziert wie ein Amarone!

Sartori Regolo Rosso Veronese IGT 2014
Sartori Regolo Rosso Veronese IGT 2014
Italien | Venetien | Corvina Veronese
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
10,50 € * 11,99 € *
Inhalt 0.75 Liter (14,00 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(1)
1

Sartori Valpolicella Ripasso DOC 2015
... würzige Holznote... nach Mineral/Stein... nach Pflaumen
trocken
Sartori Valpolicella Ripasso DOC 2015
Italien | Venetien | Corvina Veronese
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
9,50 € * 9,99 € *
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(3)
-12%
NEU

Sartori Kay Corvina IGT 2017
trocken
Sartori Kay Corvina IGT 2017
Italien | Venetien | Corvina Veronese
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
ab 5,30 € * 5,99 € *
Inhalt 0.75 Liter (7,07 € * / 1 L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
60 | 120

Mehr Info

Gamay – alte Rebsorte, die in jungen Jahren ihre Stärke zeigt

Ihr vollständige, korrekte Bezeichnung lautet „Gamay noir à jus blanc“, was auf das helle Fruchtfleisch zurückzuführen ist. Die Gamay-Traube ist eine sehr alte Rebsorte (sie soll im 3. Jahrhundert aus Dalmatien nach Frankreich gekommen sein), die auch heute noch überwiegend im französischen Beaujolais angebaut wird. Es gibt viele verschiedene Gamay-Variationen. Die ursprüngliche und „echte“ Gamay ist auch als „Gamay Noir“ bekannt.

Aufgrund ihrer extremen Frühreife, wird sie gerne als Sprinter-Traube bezeichnet – zumal sie es auch bei der Weinproduktion immer eilig hat. Nicht grundlos wird Gamay auf häufig als Primeur oder Nouveau vertrieben. Aus der Gamay entstehen vorwiegend säurebetonte, fruchtige Weine, mit geringem Anteil Gerbstoff und Alkohol. Sein helles Rubinrot liefert oft bläuliche Akzente.

Frucht
Säure
Körper
Alkohol
Herkunft

Frankreich

Rebfläche

~32800 Hektar

Besonderheiten
  • liefert üppige Erträge
  • in seiner Jugend sehr geschmeidig
  • gedeiht auch in kühlen regionen

Kaltes Klima

Rote Johannisbeere

Sauerkirsche

Himbeere

Boysenbeere

Warmes Klima

Aroma

Aromatisch werden Gamay-Weine von lebhaften roten Früchten dominiert. Im spannenden und facettenreichen Beeren-Bouquet tauchen gelegentlich auch andere feinsinnige Düfte (z.B. Banane) auf.

Verbreitung

Gamay-Weine sind auf der ganzen Welt zu Hause. Neben den flächenmäßig größten Beständen in Frankreich, wird sie auch in der Schweiz, Australien, Kanada, Israel, Italien, Neuseeland, USA und Südafrika ausgebaut.