Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Weingut Rettig Kudu trocken 2014

Was für ein Wein!

trocken

Weingut Rettig
Region Rheinhessen
Rebsorte Cuvée
Alkoholgehalt 13,5 %
Säuregehalt 4,9 g/Liter
Restsüße 5,3 g/Liter
  • KOSTENLOSE Hotline
    0800 5 707008160 kostenlos aus dt. Festnetz

  • KOSTENLOSER Versand
    ab 100 € Warenwert

  • 100% SICHERHEIT beim Kauf

Weingut Rettig Kudu trocken 2014
13,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.-Nr. DE-BL-0798-14
••• Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.
Menge

Beim Kauf 135 happy grapes je Artikel einsammeln

Gegen 2700 happy grapes einlösbar.

BONUSPUNKTE einlösen und Artikel gratis erhalten

Jetzt mitmachen!

Beschreibung

Ehrlich, charakterstark, warm und kraftvoll - diese Cuvée will es wissen!

Inspiriert von Karl Rettig, dem Großvater der Ausnahme-Winzerin Katja Rettig, kreierte die Winzerin diese fabelhafte Cuvée. Opa Karl reiste im Jahr 1928 nach Afrika, um in Namibia auf einer Farm zu arbeiten - das traute sich damals kaum jemand. Karl war einfach ein charakterstarker Typ, der sich nichts vorschreiben ließ, ein Abenteurer!

Die Weingut Retting Cuvée Kudu trocken ist nicht anders. Nach einer Antilopengattung benannt, ist sie genauso geschmeidig und fein. Die Reben stammen von den Spitzengewächsen aus den wertvollsten Lagen und machen die Cuvée komplex und eindrucksvoll. Die üppigen Waldbeerenaromen erinnern an die Wildnis Afrikas und versprühen den furchtlosen Charme von Opa Karl!

Expertise | Weingut Rettig Kudu trocken 2014

Art.-Nr.: DE-BL-0798-14

Hersteller
Rettig
Land
Deutschland
Region
Rheinhessen
Jahrgang
2014
Rebsorte
Cuvée
Rebsortenanteil
Frühburgunder, Spätburgunder, Merlot, Cabernet Mitos
Alkoholgehalt
13,5 %
Säuregehalt
4,9 g/Liter
Restsüße
5,3 g/Liter
Verschlusstyp
Kork
Groesse
0,75 L Flaschen

empf. Trinktemperatur 16-18°C

Inverkehrbringer: Weingut Rettig, 67593 Westhofen, Deutschland | Allergene**: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Rotwein)

Weingut | Rettig

Kühe, Pferde, Hühner, Ackerland - und ein paar Weinberge. Das Weingut Rettig war früher ein typisch rheinhessischer Mischbetrieb. Als Klaus Rettig den Betrieb von seinen Eltern Hedwig und Karl übernahm, lenkte er das Augenmerk auf den Weinbau. Der gelernte Weinbautechniker hat von der Pike auf gelernt und kennt die Arbeit in den Weinbergen noch mit Pferden. Das kann sich heute kaum noch jemand vorstellen. Gerade deshalb setzt er auf Handarbeit im Weinberg - zwar wird nicht mehr mit Pferden gearbeitet, aber jeder Weinberg wird individuell gepflegt. Daraus entstehen ehrliche, charakterstarke Weine mit unverkennbarer Persönlichkeit. Auch seine Tochter Katja ist Winzerin durch und durch - sie bringt frischen Wind in das Weingut und setzt auf die Produktion von frischen, klaren Weißweinen und reichhaltigen, ausdrucksstarken Rotweinen.

Mehr entdecken
Kundenbewertungen für "Weingut Rettig Kudu trocken 2014"
Zuletzt angesehen