Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Weingut Rettig Westhofener Morstein Riesling trocken 2016

Der Individualist unter den Rieslingen!

trocken

Weingut Rettig
Region Rheinhessen
Rebsorte Riesling
Alkoholgehalt 13 %
Säuregehalt 8,0 g/Liter
Restsüße 3,75 g/Liter
  • KOSTENLOSE Hotline
    0800 5 707008160 kostenlos aus dt. Festnetz

  • KOSTENLOSER Versand
    ab 100 € Warenwert

  • 100% SICHERHEIT beim Kauf

Weingut Rettig Westhofener Morstein Riesling trocken 2016
17,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (23,33 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.-Nr. DE-RI-0604-16
Artikel im Zulauf. Voraussichtlich lieferbar ab 18.12.2017
Menge

Beim Kauf 175 happy grapes je Artikel einsammeln

Gegen 3500 happy grapes einlösbar.

BONUSPUNKTE einlösen und Artikel gratis erhalten

Jetzt mitmachen!

Beschreibung

Ein toller Riesling mit außergewöhnlicher Mineralität und viel Selbstbewusstsein!

Der Weingut Rettig Westhofener Morstein Riesling trocken wächst heran auf den besten Lagen Rheinhessens. Das Bouquet duftet nach knackigen, grünen Äpfeln und reifen, saftigen Birnen. Der frische Weißwein repräsentiert die Liebe zur Heimat - stolz zeigt er uns sein Terroir, mit seiner feinen Säure und seiner Vielschichtigkeit.

Die Winzern Katja Rettig sagt: "Unsere Weine sollen Spaß machen!" Das ist ihr mit diesem Riesling auf jeden Fall gelungen. Spritzig, keck und ehrlich - die drei Worte fallen uns direkt ein, wenn wir an den großartigen Riesling denken. Einfach ausprobieren!    


Expertise | Weingut Rettig Westhofener Morstein Riesling trocken 2016

Art.-Nr.: DE-RI-0604-16

Hersteller
Rettig
Land
Deutschland
Region
Rheinhessen
Jahrgang
2016
Rebsorte
Riesling
Rebsortenanteil
Riesling
Alkoholgehalt
13 %
Säuregehalt
8,0 g/Liter
Restsüße
3,75 g/Liter
Verschlusstyp
Kork
Groesse
0,75 L Flaschen

empf. Trinktemperatur 8-12°C

Inverkehrbringer: Weingut Rettig, 67593 Westhofen, Deutschland | Allergene**: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Weisswein)

Weingut | Rettig

Kühe, Pferde, Hühner, Ackerland - und ein paar Weinberge. Das Weingut Rettig war früher ein typisch rheinhessischer Mischbetrieb. Als Klaus Rettig den Betrieb von seinen Eltern Hedwig und Karl übernahm, lenkte er das Augenmerk auf den Weinbau. Der gelernte Weinbautechniker hat von der Pike auf gelernt und kennt die Arbeit in den Weinbergen noch mit Pferden. Das kann sich heute kaum noch jemand vorstellen. Gerade deshalb setzt er auf Handarbeit im Weinberg - zwar wird nicht mehr mit Pferden gearbeitet, aber jeder Weinberg wird individuell gepflegt. Daraus entstehen ehrliche, charakterstarke Weine mit unverkennbarer Persönlichkeit. Auch seine Tochter Katja ist Winzerin durch und durch - sie bringt frischen Wind in das Weingut und setzt auf die Produktion von frischen, klaren Weißweinen und reichhaltigen, ausdrucksstarken Rotweinen.

Mehr entdecken

Auszeichnungen

2015er Weingut Rettig Westhofener Morstein Riesling trocken
  • Gault & Millau: 85 Punkte
2014er Weingut Rettig Westhofener Morstein Riesling trocken
  • Meiniger, Best of Riesling: 88 Punkte
2013er Weingut Rettig Westhofener Morstein Riesling trocken
  • Meiniger: 87 Punkte
2012er Weingut Rettig Westhofener Morstein Riesling trocken
  • Meiniger, Best of Riesling: 85 Punkte
Kundenbewertungen für "Weingut Rettig Westhofener Morstein Riesling trocken 2016"
Zuletzt angesehen