Weingut Ziereisen Hard Chardonnay unfiltriert 2015 | Weißweine | Art | Wein | Vinexus Weinversand
Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Weingut Ziereisen Hard Chardonnay unfiltriert 2015

Dieser Chardonnay läßt Liebhaberherzen höher schlagen!

vegan trocken saftig & harmonisch

Weingut Ziereisen
Region Baden
Rebsorte Chardonnay
Alkoholgehalt 13 %
Restsüße trocken
  • KOSTENLOSE Hotline
    0800 5 707008160 kostenlos aus dt. Festnetz

  • KOSTENLOSER Versand
    ab 120 € Warenwert

  • 100% SICHERHEIT beim Kauf

Weingut Ziereisen Hard Chardonnay unfiltriert 2015
Kundenbewertung: (2)
26,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (34,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Ersparnis Stückpreis
bis 5 0 % 26,00 € * 34,67 € * / 1 Liter
ab 6 2 % 25,66 € * 34,21 € * / 1 Liter
ab 12 4 % 25,07 € * 33,43 € * / 1 Liter
ab 18 14 % 22,52 € * 30,02 € * / 1 Liter
Art.-Nr. DE-CH-0009-15
Artikel im Zulauf. Lagernd ab 30.11.2018
Menge

Beim Kauf 260 happy grapes je Artikel einsammeln.

Gegen 5200 happy grapes einlösbar.

BONUSPUNKTE einlösen und Artikel gratis erhalten

Jetzt mitmachen!

Beschreibung

saftig & harmonisch


Dieser Weingut Ziereisen Hard Chardonnay unfiltriert ist richtig was für Chardonnay Liebhaber. Aromen die an Vanille, Birne und Zitrusfrüchte erinnern. Durch den Barriqueausbau ist das Holz harmonisch eingebunden, dominiert aber nicht. Am Gaumen sehr dicht und kräftig, dennoch wirkt er schlank. Der Abgang intensiv und lang. Dieser Wein erinnert an große Weißburgunder aus dem Burgund.

Wie bei den Roten beschränkt sich Ziereisen auch bei den Weißweinen im Keller auf das Allernötigste: Klärung des Mosts ausschließlich durch absetzen lassen, spontanes vergären aller Weine ohne den Einsatz von Reinzuchthefen und den Weinen mit einem langen Hefelager viel Zeit zur Reifung lassen. Ähnlich dieser Weingut Ziereisen Hard Chardonnay, der vornehmlich durch den Einsatz von Reinzuchthefen hergestellt wurde.

Die großen Grau- und Weißburgunder von alten Reben sowie die Chardonnays werden nach knapp zweijährigem Fasslager ohne Filtration auf die Flasche abgefüllt.

Expertise | Weingut Ziereisen Hard Chardonnay unfiltriert 2015

Art.-Nr.: DE-CH-0009-15

Hersteller
Ziereisen
Land
Deutschland
Region
Baden
Jahrgang
2015
Rebsorte
Chardonnay
Rebsortenanteil
Chardonnay
Kellermeister
Hanspeter Ziereisen
Qualitätsbezeichnung
Landwein
Alkoholgehalt
13 %
Restsüße
trocken
Verschlusstyp
Kork
Groesse
0,75 L Flaschen
Gebindegröße
6

in Barriques gereift (22 Monate),

Inverkehrbringer: Weingut Ziereisen, 79588 Efringen-Kirchen, Deutschland | Allergene: enthält Ei, enthält Milch, enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Weißwein)

Weingut | Ziereisen

Weine, die ihre Herkunft Baden widerspiegeln: die Weine von Ziereisen folgen einer klaren Philosophie. Aufwendige Arbeit im Weinberg und möglichst schonender Umgang im Keller, dies sind die Erfolgsgeheimnisse des Hauses. Alle Weine sind höchst mineralisch und sehr individuell, sie besitzen aber immer ein überragendes Gleichgewicht. Hanspeter Ziereisen ist ein erstklassiger Winzer und leidenschaftlicher Unternehmer, der sich den Burgunderweinen verschrieben hat. Risikobereitschaft und Neugier sind die prägenden Eigenschaften des Winzers, die für die Erzeugung hochwertiger Weine unabdingbar sind.

Mehr entdecken

2 Bewertungen

Kundenbewertungen für "Weingut Ziereisen Hard Chardonnay unfiltriert 2015"
Weingut Ziereisen Hard Chardonnay unfiltriert 2012 13.08.2015

Best german chardonnay?

Best german chardonnay?

Weingut Ziereisen Hard Chardonnay unfiltriert 2009 15.12.2011

Bilderbuch Weißwein !

Habe nach dem 2008er auch den 2009er reichlich im Weinklimaschrank liegen. Die Farbe ist richtig tiefes Goldgelb. Wer sich was besonderes gönnen möchte und keine Kompromisse eingehen will kommt an diesem Chardonnay nicht vorbei. Am liebsten gut gekühlt bei einem heißen Bad genießen. Man kann ihn regelrecht ganz langsam schlürfen, da es zu schade ist dieses Geschmacksfeuerwerk einfach am Gaumen vorbei in den Rachen zu kippen. Ein Weißwein, den man nicht wie viele andere nur als erfrischend zu sich nimmt, sondern wie einen großen roten wirklich mit allen Sinnen genießen kann. Ein Danke nochmals an Dieter, dass Du diesen Winzer hier mit aufgenommen hast..