Yering Station Village Pinot Noir 2015 | Rotweine | Art | Wein | Vinexus Weinversand
Wählen Sie bitte Land und Sprache aus.

Yering Station Village Pinot Noir 2015

Verlockender Pinot Noir mit edlen, floralen Elementen!

saftig & harmonisch

Weingut Yering Station
Land Australien
Region Victoria
Alkoholgehalt 14%
  • KOSTENLOSE Hotline
    0800 5 707008160 kostenlos aus dt. Festnetz

  • KOSTENLOSER Versand
    ab 100 € Warenwert

  • 100% SICHERHEIT beim Kauf

Yering Station Village Pinot Noir 2015
15,95 € *
Inhalt: 0.75 Liter (21,27 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.-Nr. AU-PN-0082-15
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage
Menge

Beim Kauf 160 happy grapes je Artikel einsammeln

Gegen 3190 happy grapes einlösbar.

BONUSPUNKTE einlösen und Artikel gratis erhalten

Jetzt mitmachen!

Beschreibung

saftig & harmonisch

Das australische Weingut Yering Station hat sich in den vergangenen Jahren einen großen Fan-Kreis aufgebaut und zählt zu den gefragtesten Weingütern der Region.

Australien ist bekannt für seine voluminösen, fleischigen Weine - so wird es niemanden überraschen, dass auch der Yering Station Village Pinot Noir in seinem hellen Kirschrot ebenso den Wohlgeruch von reichlich Frucht, Veilchen, Bohnenkraut und Lavendel verbirgt, wie subtile, weiche Vanille-Eindrücke.

Am Gaumen zeigt sich dieser trocken ausgebaute Rotwein mit weichen Tanninen, die bis ins Finale neben Himbeeren und Brombeeren präsent bleiben.

Freuen Sie sich auf einen tollen Tropfen mit stattlichem Säure-Rückgrat.

Expertise | Yering Station Village Pinot Noir 2015

Art.-Nr.: AU-PN-0082-15

Hersteller
Yering Station
Land
Australien
Region
Victoria
Jahrgang
2015
Rebsorte
Spätburgunder / Pinot Noir
Rebsortenanteil
100% Pinot Noir
Alkoholgehalt
14%
Verschlusstyp
Schraubverschluss
Groesse
0,75 L Flaschen

in Barriques gereift, lagerfähig 7 Jahre ab Jahrgang

Inverkehrbringer: Wine Logistix GmbH, 35510 Butzbach, Deutschland | Allergene**: enthält Sulfite | Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Rotwein)

Weingut | Yering Station

Um der Arbeitslosigkeit zu entkommen, wanderten im 19. Jahrhundert zwei Brüder – statt wie viele ihrer Landesgenossen in die USA – nach Australien aus und bestellten das fruchtbare Tal zunächst nicht mit Rebstöcken, sondern nutzten das große Areal für die Viehzucht. 1850 erkannte Paul de Castella, dass das Land wie gemacht ist, um darauf Wein anzupflanzen. Knapp 40 Jahre später zählte der Weinberg zu den besten des Landes.

Mehr entdecken

Auszeichnungen

2015er Yering Station Village Pinot Noir
  • Campbell Mattinson, Wine Front: 92 Punkte
Kundenbewertungen für "Yering Station Village Pinot Noir 2015"